1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Karneval: Ex-Prinzenpaar spendet 24 402,10 Euro

Karneval : Ex-Prinzenpaar spendet 24 402,10 Euro

Knapp vorbeigeschrammt an ihrem Ziel, rund 25 000 Euro für "gute Zwecke" zu sammeln, ist das Prinzenpaar Michael Schweers und Pia Oertel. Doch immerhin 24 402,10 Euro konnten die beiden vorweisen. Die Spenden gingen dabei andrei Empfänger: Sabine Tüllmann von der Bürgerstiftung Düsseldorf, an Birgit Busch-Hallmann von Hisko e.V. (Hilfe im Schwangerschaftskonflikt) und an Ellen Schlepphorst stellvertretend für die Nachwuchsförderung im Düsseldorfer Karneval, "Pänz en de Bütt".

Knapp vorbeigeschrammt an ihrem Ziel, rund 25 000 Euro für "gute Zwecke" zu sammeln, ist das Prinzenpaar Michael Schweers und Pia Oertel. Doch immerhin 24 402,10 Euro konnten die beiden vorweisen. Die Spenden gingen dabei andrei Empfänger: Sabine Tüllmann von der Bürgerstiftung Düsseldorf, an Birgit Busch-Hallmann von Hisko e.V. (Hilfe im Schwangerschaftskonflikt) und an Ellen Schlepphorst stellvertretend für die Nachwuchsförderung im Düsseldorfer Karneval, "Pänz en de Bütt".

Eingesetzt wird das Geld unter anderem in Bereichen der Krebsberatung, Hilfeleistungen für Schwangere in Not und zur Förderung junger Talente im Karneval oder für Veranstaltungen wie den Senioren-Karneval. Zu Beginn der Regentschaft vor einem Jahr hatte sich das Prinzenpaar vorgenommen, rund 25 000 Euro an Spenden für gute Zwecke zu sammeln. "Dieses Ziel", so Micheal Schweers, "haben wir fast erreicht". Die stolze Gesamtsumme zu dritteln, war für das Prinzenpaar selbstverständlich. Pia Oertel: "Alle drei gemeinnützigen Zwecke sind aus unserer Sicht gleich wichtig."

(chtu)