1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Benefiz-Auktion: Eva Luise Köhler: "Düsseldorfer haben Herz

Benefiz-Auktion : Eva Luise Köhler: "Düsseldorfer haben Herz

Sie wird gern als deutsche Alicia Keys bezeichnet. Auf jeden Fall ist die Pop-Jazz-Sängerin und Pianistin Lili Sommerfeld ein Ausnahmetalent, das nun meistbietend versteigert wurde. Die 26-Jährige spendet ein 90-minütiges Privatkonzert mit sich selbst am Piano, während Schauspieler Moritz Führmann als Hochstapler "Felix Krull" zum Abendbrot ins heimische Wohnzimmer kommt.

Sie wird gern als deutsche Alicia Keys bezeichnet. Auf jeden Fall ist die Pop-Jazz-Sängerin und Pianistin Lili Sommerfeld ein Ausnahmetalent, das nun meistbietend versteigert wurde. Die 26-Jährige spendet ein 90-minütiges Privatkonzert mit sich selbst am Piano, während Schauspieler Moritz Führmann als Hochstapler "Felix Krull" zum Abendbrot ins heimische Wohnzimmer kommt.

Kai Diekmann, Bild-Chefredakteur, führt einen Tag hinter die Kulissen der Tageszeitung und Jutta Kleinschmidt, die bisher erste und einzige weibliche Rallye-Dakar-Siegerin, zeigt ihre Tricks bei einer Tour durch den Schlamm. "All diese seltenen Gelegenheiten kann man nicht kaufen, sondern nur zugunsten der ACHSE und der Menschen mit seltenen chronischen Krankheiten ersteigern", sagte Ex-First-Lady Eva Luise Köhler bei der bereits zweiten Gala mit dreigängigem Dinner im Restaurant Monkey's West. Als Schirmherrin der vor neun Jahren gegründeten Hilfsorganisation, die sich um die vier Millionen "Waisenkinder der Medizin" in Deutschland kümmert, gelang es der Gattin von Ex-Bundespräsident Horst Köhler die Herzen der rund 90 geladenen Gäste so zu erwärmen, dass am Ende des Abends die ungewöhnliche Auktion 50 000 Euro für den guten Zweck einbrachte.

  • Benefiz-Versteigerung : Eva Köhler freut sich auf die "gute Stimmung" in Düsseldorf
  • Der Gastronom Renzo Rosati ist gestorben.
    Trauer um bekannten Italiener : Der Gastronom Renzo Rosati ist gestorben
  • Am Sonntag holte sich Miya Becker
    Statt am Klavier im Ruderboot : Miya Becker siegte beim Rudern
  • Charity-Gala im Areal Böhler : Stars mit großem Herz in Düsseldorf
  • Maßnahmen für die Flughäfen : Ein Umdenken muss dringend her
  • Gewitter und Sturmböen : Unwetter zieht über NRW – Starkregen und Sturmschäden in mehreren Städten

Unter der amüsant-charmanten Auktionsleitung von Arno Verkade, Christie's neuer Deutschland-Chef, öffneten die Gäste (darunter Unternehmer Josef Klüh und Gattin Ahlem, Werber Coordt von Mannstein und Ehefrau Inge, die Galeristen Michael Schmalfuß aus Berlin und Till Breckner aus Düsseldorf und Modemann Sandro Rath) ihre Herzen und vor allem großzügig das Portemonnaie.

Den Vogel schoss Maschinenbauunternehmer Jürgen Kickert ab: Die Hälfte der Lose, darunter auch Kunst von Christo und Günther Uecker, ersteigerte der Bielefelder. "Man muss doch helfen", war sein Kommentar. Hartnäckig beim Bieten zeigten sich Modemacherin Uta Raasch und ihr Lebensgefährte Horst Freytag. Sie hatten sich in das Kunstwerk "Surface" des in Mainz lebenden Chinesen Künstlers Liu Guangyun verliebt. Und für 4000 Euro kam die Arbeit — ein Mix aus Fotografie und Malerei — unter den Hammer. Unter den 22 Losen war auch Krawatten-Fliege-Mann Jan-Henrik Scheper-Stuke (31) begehrt. Der Chef der 1909 gegründeten Manufaktur Edsor will dem Meistbietenden nicht nur zeigen, wie eine Krawatte handgenäht wird, sondern ihm auch "sein Berlin" zeigen.

Es war ein recht launiger Abend, an dem nicht nur — bei allem Ernst des Themas — Christoph Nachtigäller, Vorstandsvorsitzender der ACHSE, und die beiden ehrenamtlichen Förderinnen und Moderatorinnen Saskia de Vries und Dorothee Achenbach ihren Spaß hatten, sondern vor allem auch Ehrengast Eva Luise Köhler: "Ich habe es gewusst, die Düsseldorfer haben ein großes Herz für die ACHSE und die betroffenen Menschen. Und: Sie sind heiter und sorgen für eine gute Stimmung."

Dagmar Haas-Pilwat

(RP)