Sport : Eisige Autogramme von der DEG

Es gibt mindestens eine Sache, die die Eishockey-Profis der DEG noch schneller machen als Passen, Schießen und Schlittschuhlaufen: Autogrammkarten unterzeichnen. Zur Signierstunde in der Winterwelt auf dem Weihnachtsmarkt brachte die Mannschaft gestern große Stapel mit Autogrammkarten mit, die sie in rekordverdächtigem Tempo abarbeitete.

Obwohl oder gerade weil die Temperaturen gestern eisig waren, standen die Fans geduldig in der Schlange, die bis vor die Winterhütte reichte. Sie hatten auch eigene Autogramm-Grundlagen mit gebracht: Trikots, Pucks und ein Rollstuhlrad. Die Spieler warben noch einmal fürs Winter Game am 10. Januar, für das es noch Karten gibt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE