Stars Der Woche: Einmal Lob für den OB - und für einen liberalen Sozialisten

Stars Der Woche : Einmal Lob für den OB - und für einen liberalen Sozialisten

Im Leben läuft es eigentlich immer auf eine Frage hinaus: Und? Wie war ich? Wir sagen es Ihnen.

Sabine Tüllmann

Foto: Bretz Andreas

Dass Engagement lobenswert ist, weiß man. Es wäre wohl nicht originell, dafür Sterne zu geben. Wie die Bürgerstiftung sich aufgestellt hat, wie sie das Vermögen in schwierigsten Zeiten vermehrt hat, verdient nicht nur Respekt, sondern: Sterne!

Foto: Anne Orthen

55555

Foto: Arne Lieb

Robert Schäfer "Besonders mit Niederlagen umgehen zu können, ist ein sehr wichtiger Teil des Sportsgeistes", sagten Sie als Vorstandschef der Fortuna. Nun, das können die Fans, das müssten sie eigentlich gelernt haben. Vielleicht sind sie aber keine schlechten Verlierer. Vielleicht geht es ihnen vielmehr um den Umgang der Verantwortlichen damit.

Foto: Anne Orthen

55444

Thomas Geisel Zu den schwierigsten Aufgaben eines Sozialdemokraten in Regierungsverantwortung gehört das Umsetzen von Reformen, die den eigenen Mitarbeitern sichtlich wehtun. Geisels Auftritt auf der Personalversammlung der Stadt war unangenehm, die Verteidigung seiner Kürzungspläne allerdings gelungen. So bleibt man glaubhaft.

55554

Lutz Pfundner, Sprecher der Linkspartei, übernimmt eine ungeahnte Rolle. Im Wirtschaftsausschuss haben CDU und SPD gegen den Willen des Veranstalters und gegen die Meinung der Mehrheit der Händler den Weihnachtsmarkt verlängert. Pfundner: "Die freien Händler und Unternehmer dürfen nicht zur Öffnung gezwungen werden!" Ein Linker als Retter der Marktfreiheit. HHHII

Sting Der große Künstler (Sie wissen, I'm an Winzerman in New York) war diese Woche Gast bei der Messe, um seine Weine vorzustellen. Was er wohl gesungen hat. Sicherlich "Message in the Bottle" oder "Every Glass you take" vermuten wir. Wein passt aber gut zu dem Künstler, waren doch viele Stücke von Police und Sting schon zum Weinen (etwa "So lonely)

HHIII

(tt/tb)
Mehr von RP ONLINE