1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Mode: Ein Wochenende mit Trends und Prominenten

Mode : Ein Wochenende mit Trends und Prominenten

Wenn ab morgen die nächste Orderrunde eingeläutet wird, dann dreht sich wieder quer durch Stadt - in den Showrooms, Hotels, Geschäften und bei den Modenschauen der Platform Fashion - alles um Mode, Models und Promis. Zentrale Anlaufstelle und perfekter Laufsteg für die Sommer-Kollektionen 2018 sind die Glühofenhalle sowie die Alte Federnfabrik auf dem Areal Böhler. Dort präsentieren an drei Tagen jeweils vor 500 Einkäufern und Kunden unter anderem das Modehaus Breuninger, erstmals das Studio Rundholz, das für seine glamouröse Abendmode und Cocktailkleider bekannte Neusser Unternehmen Unique, die Akademie für Mode und Design (AMD) und der Düsseldorfer Designer Thomas Rath die neuesten Trends.

Wenn ab morgen die nächste Orderrunde eingeläutet wird, dann dreht sich wieder quer durch Stadt - in den Showrooms, Hotels, Geschäften und bei den Modenschauen der Platform Fashion - alles um Mode, Models und Promis. Zentrale Anlaufstelle und perfekter Laufsteg für die Sommer-Kollektionen 2018 sind die Glühofenhalle sowie die Alte Federnfabrik auf dem Areal Böhler. Dort präsentieren an drei Tagen jeweils vor 500 Einkäufern und Kunden unter anderem das Modehaus Breuninger, erstmals das Studio Rundholz, das für seine glamouröse Abendmode und Cocktailkleider bekannte Neusser Unternehmen Unique, die Akademie für Mode und Design (AMD) und der Düsseldorfer Designer Thomas Rath die neuesten Trends.

In der ersten Reihe am Laufsteg werden zahlreiche Prominente aus Film, Fernsehen und Medien um die besten Plätze buhlen. So erwartet Thomas Rath bei seiner "Miami-Night-Fever"-Show neben Unternehmer Hermann Bühlbecker, Aldi-Witwe Babette Albrecht und Günther Klum auch die angesagten Mode-Blogger Justus Toussis und Alexandra Lapp, TV-Moderatorin Laura Wontorra, die Bandmitglieder von Vintage Vegas und Elna Margret zu Bentheim und Steinfurt. Die Modellriege führt erneut Marie Amiere an.

"Unsere Fashionshow findet nun zum dritten Mal statt, aber noch nie haben wir einen Live-Tanz-Act auf die Bühne gebracht. Ich freue mich auf die Performance von Rebecca Mir und Massimo Sinato" sagt Shain Moghadam, Firmengründer und Creative Director von Unique. Sängerin Sarah Lombardi, Fußballprofi Denis Aogo, seine Frau und Model Ina Aogo, RTL-Moderatorin Bella Lesnik und Frontsängerin der Gruppe Cascada, Natalie Horler, sind auch dabei. Für Live-Musik sorgen Popsängerin Giulia Wahn und Soulsänger Colin Rich. Bei der Breuninger-Schau läuft Germany's-Next-Topmodel-Gewinnerin Kim Hnizdo über den Catwalk, und der Regisseur Sönke Wortmann schaut zu.

(dh)