Karneval: Ein dreifaches Helau fürs Karnevalsimpfen

Karneval : Ein dreifaches Helau fürs Karnevalsimpfen

Die Grippewelle wird vermutlich auch in diesem Jahr wieder viele Menschen in Deutschland außer Gefecht setzen, wie auch die Regionaldirektion der Krankenkasse AOK in Düsseldorf meint. Um auf das Problem aufmerksam zu machen, gewannen die Gesundheitsexperten vor Ort das Prinzenpaar für eine publikumswirksame Aktion am Schadowplatz.

Die zum Glück kerngesunden Majestäten Carsten Gossmann und Yvonne Stegel besuchten das AOK-Zelt, und überhaupt stand dank ihnen diese Veranstaltung unter dem zugkräftigen Motto "Karnevalsimpfen". Während Carsten II. und Venetia Yvonne mit den Kandidaten ins Gespräch kamen, impften zwei Ärzteteams die Düsseldorfer.

Die wichtigste Information: Es dauert rund 14 Tage, bis der Impfschutz vollständig im Körper aufgebaut ist, also gerade rechtzeitig zur närrischen Zeit. Die AOK Rheinland bot als besonderen Service und als Präventionsmaßnahme die Grippeschutzimpfung für alle Düsseldorfer kostenlos an.

"Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten Präventionsmaßnahmen, die der Medizin zur Verfügung stehen. Sie spielen bei der Vermeidung von Infektionskrankheiten eine wichtige Rolle und leisten somit einen elementaren Beitrag zur Gesundheit", betont Gesundheitsdezernent Andreas Meyer-Falke, der für die diesjährige Grippeschutzimpfung die Schirmherrschaft übernahm. Eine Impfung gegen Stress gibts leider noch nicht, denn davon hat das Prinzenpaar im Moment genug, auch wenn es laut Gossmann positiver ist.

(bpa)