TV-Sendung in Düsseldorf : Düsseldorferin will Bohlen überzeugen

„Deutschland sucht den Superstar“ startet am Samstag in eine neue Runde. Mit dabei eine junge Düsseldorferin, die Pietro Lombardi sogar in den Spagat treibt.

Die neue Reise beginnt erneut: Von der Straße auf die große Live-Bühne von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Viele Gesangstalente haben in den vergangenen Jahren diesen Schritt gewagt. Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo warten im neuen Durchgang auf neue Talente. Die 17. Staffel startet am Samstag um 20.15 Uhr auf RTL. Mit dabei Rebecca Miess (21) aus Düsseldorf. Ihr Song: „Scared To Be Lonely“ von Martin Garrix & Dua Lipa. Eigentlich studiert sie Medien- und Kulturwissenschaften. Ihr Hobby ist die Fotografie. Sie spielt Klavier und stammt aus einer sehr musikalischen Familie, wie aus der Ankündigung zu erfahren ist. Die junge Frau und Ex-Turnerin bekommt Lombardi in der Sendung auch dazu, in den Spagat zu gehen.

(bpa)