Dfb-Pokal: Düsseldorfer Kinder laufen für Borussia aufs Spielfeld

Dfb-Pokal: Düsseldorfer Kinder laufen für Borussia aufs Spielfeld

Lilli Kamp (8) drückt im Pokalspiel der Fortuna gegen Borussia Mönchengladbach den einheimischen Kickern die Daumen. Doch kurz vor Beginn des Spiels trägt sie ein Borussia-Trikot und führt einen Mönchengladbacher ins Stadion, denn sie gewann bei einer Verlosung des VW Zentrums Nordrhein Gottfried Schulz die Möglichkeit, Einlaufkind bei den Gladbachern zu sein. "Ich weiß noch nicht, mit welchem Spieler ich einlaufen werde, aber das ist mir egal. Hauptsache ich bin dabei."

Bei Lotta Landwehr (9) aus Grevenbroich-Neukirchen ist es noch etwas komplizierter. Sie ist eigentlich Fan von Bayern München. "Die spielen aber nicht in Düsseldorf", so Lotta. Beiden Mädchen ist die Aufregung anzumerken, vor möglicherweise 50.000 Zuschauern auf den grünen Rasen zu kommen und den ohrenbetäubenden Lärm von den Rängen zu hören.

Für beide Grundschülerinnen war es übrigens eine Überraschung, plötzlich zur "Junior-Eskorte" zu gehören. Die Eltern hatten sich für ihre Kids um diese Chance beworben. Insgesamt zehn Nachwuchs-Fans bekamen im Haus von Gottfried Schulz an der Automeile ihre "Einlauf-Zulassung" für die Gladbacher ausgehändigt.

  • Ohne Zuschauer : Fortuna testet gegen Borussia
  • Borussia Dortmund holt Videoanalyst Schulz von Austria Wien

Logan Miguel Kalscheuer und Leon Bosse kamen im stilechten Borussia-Outfit. Die Fortuna-Fans aber waren deutlich in der Überzahl. "Wen feuert ihr am Dienstag an?", fragte Centerleiter Stefan Preuß. "Fortuna", antwortete Alegra Voss blitzschnell.

(tino)
Mehr von RP ONLINE