Düsseldorfer des Jahres, Weihnachtsshow von Helene Fischer 2018 und Heino kommt

Star-Rummel : Eine Woche mit Helene Fischer, Heino und Filmstars

Große Namen der Showbranche sagen sich an für Düsseldorf. Langweilig wird es nicht.

Die kommende Woche hat es in sich wie selten im Jahr. Und der Promi-Faktor ist auch garantiert: Am Montag feiert die Rheinische Post Mediengruppe ihre „Düsseldorfer des Jahres“. Die Toten Hosen werden in der Kategorie Lebenswerk geehrt. Am Dienstag ist Schlagersänger Heino Star-Gast bei den Düsseldorfer Jonges. Am Mittwoch geht es heiter weiter, denn zwei Top-Schauspieler des deutschen Films kommen in die Stadt: Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer präsentieren im UCI-Kino ihre neue Komödie „100 Dinge“. Am Donnerstag dürfte Schlagerstar Helene Fischer schon in der Stadt aufgeschlagen sein, um am 7. und 8. Dezember ihre Weihnachtsshow aufzuzeichnen. Erfahrungsgemäß hat sie internationale Mega-Stars im Schlepptau, das genau Line-up will das ZDF allerdings noch nicht verraten. Dafür errechnete das US-Wirtschaftsmagazins „Forbes“, dass Fischer den Sprung in die Top 10 der bestbezahlten Musikerinnen der Welt geschafft hat. Sie soll zwischen Juni 2017 und Juni 2018 sagenhafte 28 Millionen Euro brutto verdient haben und stürmte so auf Platz acht der Großverdienerinnen.

Das ist eine stolze Summe, die US-Superstar Richard Gere wiederum sicher noch toppen kann. Der kommt am Freitag zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis, nimmt keine Gage, spricht dafür aber über sein geliebtes Tibet, das Oberhaupt und seinen guten Freund, den Dalai Lama.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE