Düsseldorf

Bei der Gala "Düsseldorfer des Jahres" posierte Maler Heinz Mack so abgebrüht vor der Kamera, dass man sich fragen muss: Ist der Hauptdarsteller für die kommenden James-Bond-Filme schon gefunden?

Nichts gegen Daniel Craig, aber Heinz Mack könnte sicher ausgesprochen stilvoll die Welt retten, den Brexit verhindern, Kim Jong-un zur Raison bringen, den Nahost-Konflikt lösen, den Klimawandel aufhalten ... HHHHH

(RP)