1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Youpila Studio zieht an die Schadowstraße

Youpila : Cornelia Diggendorf zieht an die Schadowstraße

Cornelia Diggendorf ist mit Youpila erfolgreich. Das „Barre Workout“ ist ein Trainingskonzept aus den USA und Australien, bei dem Elemente von Ballett, Pilates und Ausdauertraining zusammengeführt werden. Jetzt zieht sie mit einem ihrer Studios um an die Schadowstraße.

Die Ballettstange ist ihr wichtigstes Arbeitswerkzeug. Damit will Cornelia Dingendorf schlaffe Körper straff und sexy machen. Ihr drittes Youpila-Studio hat die Unternehmerin und Sportskanone in Düsseldorf kürzlich eröffnet. In Pempelfort und in Unterbilk schwitzen Frauen wie Männer zu Club-Musik und bauen Muskeln auf, während sie Fett verbrennen. Ihren Standort in Stadtmitte wird sie jetzt verlagern: Im Herbst zieht sie von der Kölner Straße in die Schadowstraße.

„Das war mein erstes Studio überhaupt“, sagt die ehemalige Grey-Managerin, die mit Youpila ihren Lebenstraum verwirklichte. Dingendorf repräsentiert das international bereits sehr erfolgreiche „Barre Workout“, also Workout am Barren, inklusive Ballett und Pilates. Ihr viertes Studio ist in Hamburg.

(bpa)