1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Virtueller Hut-Contest Krönungstag für dreijährige Stuten in Grafenberg

Mit Vollgas auf die Rennstrecke : Kö-Renntag ohne Publikum

Virtueller Hut-Contest und Krönungstag für dreijährige Stuten in Grafenberg. Der Sonntag auf der Rennbahn wird wieder ein großes Ereignis. Und auch sonst hat der Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins (DRRV) einiges vor in den kommenden Wochen.

Die Rennbahn Düsseldorf wird von Sonntag an wieder ein Mittelpunkt der Pferdewelt sein. Beim 5. Königsallee-Renntag treten in zwölf Wettkämpfen 113 Top-Pferde gegeneinander an. Das alles muss wegen Corona ohne Publikum stattfinden, aber die Veranstalter seien glücklich, dass zumindest die Pferde (und die Jockeys mit Mund-Nase-Schutz) an den Start gehen könnten, wie Peter M. Endres, Präsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins (DRRV), am Donnerstag in den Räumen von Wempe an der Kö erzählte. Der Juwelier ist ein Sponsor der Veranstaltung.  Alle Rennen werden im Internet gestreamt. Um die Wartezeit bis zum Henkel-Preis der Diana im August zu verkürzen und den Fans etwas Rennbahn-Feeling nach Hause zu bringen, findet der Schwarzkopf-Hut-Contest, bei dem die schönsten Hüte prämiert werden, in diesem Jahr virtuell statt. Von heutigem Freitag (19. Juni) an bis zum 17. Juli können sich die Teilnehmer im Netz unter  www.schwarzkopf.de registrieren und ein Foto mit ihrem Lieblingshut hochladen. Eine Jury prämiert die schönsten Hüte und vergibt hochwertige Preise. Zusammen mit dem DRRV wird Henkel die 15. Auflage des Renntags am 2. August auch digital ausrichten. Mit dem Düsseldorfer Heimatsommer ist die Galopprennbahn auch Teil des von der Landeshauptstadt Düsseldorf koordinierten Eventprogramms. Unter der Leitung der Düsseldorfer Event-Agentur Schlieter & Friends wird es vom  29. Juni für sechs Wochen ein buntes Programm geben mit Open-Air-Kino, Konzerten und Aufführungen auf einer mobilen Bühne mit Leinwand. Das Programm wird in der kommenden Woche durch Düsseldorf Tourismus veröffentlicht.

Auf Initiative des Rennstalls Fortuna 95 wird es zudem zumindest für die Kinder des Fortuna-Kids-Clubs einen Ersatz für den ausgefallenen Fortuna-Renntag geben. Für den 21. Juli ist ein Programm rund um den Rennstall geplant – auch in Anwesenheit einiger Fortuna-Spieler und einiger Fortuna-Botschafter aus dem gleichnamigen Wirtschafts- & Brauchtumsnetzwerk sowie mit Unterstützung der Düsseldorfer Jonges.

Die Streams laufen am kommenden Sonntag  auf www.duesseldorf-galopp.de, auf der Youtube- und Facebook-Seite des Verbands (www.deutschergalopp.de),  der App und Homepage der Sportstadt Düsseldorf sowie der Livestream-Seite www.givemelive.de der RTL-Media Group.