1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Viele deutsche Popstars kommen bald in die Landeshauptstadt - Heino, Lena, Barabara Schöneberger

Konzerte in der Übersicht : Diese Stars kommen nach Düsseldorf

Nach fast eineinhalb Jahren nimmt die Konzertkultur auch in Düsseldorf wieder Fahrt auf. Viele deutsche Musiker haben ihre Auftritte angekündigt. Internationale Stars halten sich zurück. Hier eine Übersicht für Konzerte, für die es noch Karten gibt.

Im vergangenen Jahr wurden Live-Konzerte abgesagt. Schlecht für die Künstler, deren Mitarbeiter und auch für die Bühnen, auf denen die Lichter ausgingen. Diese stille Zeit endet nun.

Heino Dass der aus Düsseldorf stammende Sänger immer mal wieder neue Ideen verwirklicht, hat er durch die Rockversionen seiner Schlager gezeigt. Mit „Heino goes Klassik – Ein deutscher Liederabend“ will der 82-Jährige abermals die Vielfältigkeit seines künstlerischen Schaffens beweisen. „Aufgrund der großen Nachfrage habe ich mich erneut dem Volkslied gewidmet“, sagt der Sänger.

 Heino kommt im Oktober in die Tonhalle.
Heino kommt im Oktober in die Tonhalle. Foto: dpa/Nicolas Armer

Auf dem Programm stehen zudem Heino-Hits wie „Blau blüht der Enzian“ und „Schwarzbraun ist die Haselnuss“. Auch Brahms, Schubert und Beethoven stehen auf dem Programm. Musikalische Unterstützung bekommt Heino bei seinem Konzert in der Tonhalle von Violinist Yury Revich. Termin: Freitag, 8. Oktober 2021.

Barbara Schöneberger Dass die Moderatorin auch singen kann, hat sie schon auf ihren CDs „Eine Frau gibt Auskunft“, „Jetzt singt sie auch noch!“, „Nochmal, nur anders“ und „Bekannt aus Funk und Fernsehen“ bewiesen. In ihrem Konzert „Alles Gute und so weiter“ soll es viele Lider der vergangenen Jahre geben. Termin: Freitag, 15. Oktober 2021.

 Barbara Schöneberger kommt als Sängerin nach Düsseldorf.
Barbara Schöneberger kommt als Sängerin nach Düsseldorf. Foto: dpa/Henning Kaiser
  • RP-Foto: Markus van Offern
    Im Wunderland Kalkar : Absage von TikTok-Event mit Heino sorgt für Enttäuschung
  • Heino und Kanzlerkandidat Olaf Scholz werben
    Verwechslungsgefahr in Rees-Mehr : SPD hängt Plakat von Olaf Scholz wegen Heino ab
  • Billie Eilish bei den MTV Video
    Global Citizen Live : Von Elton John bis Billie Eilish – Benefizevent versammelt Stars
  • Am 30. Oktober findet das Konzert
    Konzert in Hückelhoven : 35 Jahre – Geburtstag mit Glenn-Miller-Sound
  • Ein Hausarzt impft einen Patienten. Gerade
    Corona-Schutz in Mönchengladach : So geht’s mit den Impfungen weiter
  • Das letzte große Konzert des Gospelchors
    Musik in Dormagen : Chöre dürfen wieder gemeinsam singen

Annett Louisan Seit ihrem Debüt im Jahre 2004 mit „Bohéme“ hat Annett Louisan sieben CDs veröffentlicht. Zuletzt kam 2020 ihr Album „Kitsch“ in die Top Ten. „Kitsch“ nennt die Sängerin nun auch ihr Konzert, das sie im Savoy-Theater an der Graf-Adolf-Straße gibt. Die Besucher werden Cover hören von „Hello“ (Lionel Richie), „Atemlos“ (Helene Fischer) und Marianne Rosenbergs „Marleen“. Termin: Dienstag, 19. Oktober.

 Trompeter Till Brönner kommt kurz vor Weihnachten.
Trompeter Till Brönner kommt kurz vor Weihnachten. Foto: dpa/Peter Gercke

Till Brönner Der Jazztrompeter kommt mit seiner Band in die Tonhalle. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Brönners aktueller CD „On Vacation“, die der Viersener mit dem Jazzpianisten Bob James in 2020 aufgenommen hat. Termin: 22. Dezember 2021.

Lena Mit „Satellite“ hat sie den ESC gewonnen, so dass die weltgrößte Musikshow  2011 in Düsseldorf stattfand. Mit „More Love“ wollte Lena im November 2020 noch einmal in Düsseldorf auftreten, die Pandemie ließ das Konzert in der Mitsubishi-Electric-Halle nicht zu. Nun gibt es einen neuen Termin: Samstag, 4. Juni 2022.

 Auf Lena müssen die Düsseldorfer noch bis 2022 warten.
Auf Lena müssen die Düsseldorfer noch bis 2022 warten. Foto: dpa/Britta Pedersen

Sasha Mit „This Is My Time – Die Show!“ will Sänger Sasha im Capitol-Theater an der Erkrather Straße auftreten und in der zweistündigen „One Man Show“  seine größten Hits performen. Der Stil soll sein wie zu den Zeiten von Frank Sinatra oder auch Dean Martin. „Es war schon lange mein Wunsch, diese Idee umsetzen zu können“, sagt Sasha, der im Januar 50 Jahre alt wird. „Mein runder Geburtstag scheint der beste Anlass zu sein, diesen Traum nicht weiter aufzuschieben, sondern ihn genau jetzt wahr werden zu lassen.“ Termin: 5. November 2022.

Andrea Berg Nur vier Konzerte stehen auf dem Programm der Schlagerkönigin. Für ihren Auftritt in Düsseldorf hat sich die Krefelderin die Merkur-Spiel-Arena ausgesucht. Die Show soll mit aufwendigen Bühnenbildern eine besondere Party für die Fans werden – und möglicherweise Open Air, was wegen des winterlichen Termins ungewöhnlich ist. Die Techniker versprechen ein besonderes Heizsystem bei geöffnetem Arena-Dach.

Auf dem Programm stehen Hits aus den vergangenen 30 Jahren der Sängerin. „Das ist eine unglaubliche Zeit, verbunden mit so vielen Momenten und Erinnerungen, die ich für immer ganz tief in meinem Herzen behalten werde“, sagt Andrea Berg. Termin: Sonntag, 4. Dezember 2022.

Info: Tickets für diese Konzerte gibt es im Vorverkauf bei www.westticket.de