1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Überraschung für Ex-Messe-Chef Werner M. Dornscheidt

Top-Manager besucht Düsseldorfs Düsselland : Überraschung für Werner Dornscheidt

Der ehemalige Commerzbank-Chef Klaus-Peter Müller war aus Frankfurt angereist, der Ex- Air-Berlin-Chef Achim Hunold hatte seinen Urlaub unterbrochen und war von Sylt nach Düsseldorfer geflogen. Auch Stadtwerke-Vorstand Manfred Abraham, OB Thomas Geisel und sein Vorgänger Dirk Elbers (heute mit Vollbart) überraschten den Ex-Messe-Chef Werner M. Dornscheidt.

(RP) Diese Überraschung war gelungen: Der Einladung zu einem Bummel durchs Düsselland, die sein Freund Oscar Bruch jun. ausgesprochen hatte, kam Werner M. Dornscheidt gerne nach. Als er dann mit seiner Frau Mechtild auf das Messegelände kam, wo der Freizeitpark aufgebaut ist, warteten Freunde und Weggefährten in der Schwarzwaldstube auf den ehemaligen Messechef, der seit 1. Juli im Ruhestand ist. Bruch, der ebenso wie Dornscheidt Ehrenmitglied im Prinzenclub ist, hatte Ex-Prinzen eingeladen – allen voran Prinzenclub-Präsident Jobsi Driessen, ein langjähriger Freund, der Dornscheidt schon im Kinderwagen durch Gerresheim gefahren hatte. Mitglieder des Vorstands der Messe Düsseldorf, darunter Dornscheidts Nachfolger Wolfram N. Diener, waren ebenso gekommen.

(RP)