Düsseldorf: Tausende Fans freuen sich auf das Helene Fischer Konzert 2018

Schlagersängerin in Düsseldorf : „Herzbeben“ – Fans freuen sich auf das Helene-Fischer-Konzert

Am Freitagabend tritt Helene Fischer in der Esprit-Arena auf. Einige Fans stehen schon viele Stunden vor dem Einlass am Stadion, um gute Plätze zu bekommen. Die Stimmung ist gut.

Hannah Oenings’ Augen beginnen zu leuchten, als sie auf Helene Fischer angesprochen wird: „Ich finde es toll, wie sie tanzt und singt!“, sagt die Elfjährige, die in ihrer Freizeit Mitglied einer Tanzgruppe ist. Nun steht sie mit ihrem achtjährigen Bruder und ihren Eltern vor der Esprit-Arena, wo in wenigen Stunden ihr großes Vorbild auftreten wird. Hannah hat die Konzerttickets zum Geburtstag geschenkt bekommen. „Ich kann noch gar nicht wirklich glauben, dass ich gleich Helene Fischer sehen werde“, sagt sie. Dabei ist sie gut auf den Abend vorbereitet. Zu Hause hat sie zwei Plakate gemalt, die sie beim Konzert hoch haltenmöchte.

Unter den tausenden Fans, die am Freitagabend vor dem Stadion warten, fällt Manfred Jansen auf: „Ich bin kein Schlagerfan, eigentlich höre ich Metal oder Hardcore.“ 2013 sei er aber ein großer Fan von Fischer geworden, nachdem er ein Konzert von ihr im Fernsehen gesehen habe: „Das war einfach eine super Stimmung damals“, erzählt er.

Tochter Morena Jansen erinnert sich an die Zeit: „Es war schon komisch, als er plötzlich T-Shirts mit Helene Fischer-Motiven trug“, sagt sie lachend. Inzwischen sind sie und ihr Mann Fabian Jansen aber auch zu bekennenden Fans von der Sängerin geworden. Ihrem Papa zuliebe seien sie zu Helene Fischers Konzert in Köln gefahren. „Das war so toll. Einfach ein gigantischer Auftritt“, schwärmt die 19-Jährige.

Um gute Plätze im Innenraum zu erhalten, sind viele Anhänger schon lange vor dem Einlass zur Arena gekommen. Monika Roß und Kerstin Kudlorz haben sich in der Schlange kennengelernt. Beide schwärmen von ihrem Idol: „Helene Fischer hat ihre menschliche Ausstrahlung beibehalten,“ sagen sie. Monika Roß sieht heute schon das dritte Konzert von der Schlagersängerin. „Jede Show ist einzigartig. Sie zeigt wunderschöne Tanzeinlagen, die Akrobatik ist immer toll.“ Kerstin Kudlorz, die heute das erste Fischer-Konzert sieht, hat ähnlich hohe Erwartungen. „Ich denke, dass heute Abend die Freudentränen kommen und wir alle glücklich sein werden, dabei zu sein.“

Auf dem schwarzen T-Shirt, das Viktoria Kiefer heute trägt, steht ihr Name in großen glitzernden Buchstaben geschrieben. Denn der Konzert-Besuch war ein Geschenk zur Kommunion der Neunjährigen. „Das extra angefertigte T-Shirt soll sie lange an den Abend erinnern“, erklärt Viktorias Tante Nicole Guth, die die Karten zu einem Teil geschenkt hat. „Ich bin ein echter Schlagerfan, die Musik von Helene Fischer macht einfach gute Laune“, sagt sie. Viktoria nickt glücklich mit dem Kopf, sie ist ein großer Fan.

Paul Nachtwey