Düsseldorf: Sieverding gestaltet den Sessionsorden von Blau-Weiss

Kunst-Star : Sieverding gestaltet den Sessionsorden von Blau-Weiss

Sie gilt als eine der großen und bedeutenden Fotokünstlerinnen unserer Zeit: Katharina Sievering. In Düsseldorf ist sie zu Hause. Und auch dem Karneval kann sie offenbar etwas abgewinnen.

Novum bei den Blau-Weissen: Als erste Frau überhaupt gestaltete die weltberühmte Düsseldorfer Fotokünstlerin Katharina Sieverding den Sessionsorden dieses Karnevalsvereins. Mehr will der Verein der Öffentlichkeit am kommenden Mittwoch bei einer Pressekonferenz mitteilen. Sieverding, die auch Professorin ist, wird daran in der Pardo’s Bar im K21 teilnehmen.

Katharina Sieverding gilt weltweit als jene Künstlerin, die das künstlerische Potential der Fotografie erneuert hat. Ihre großformatigen Arbeiten sind weltweit Bestandteil namhafter Museen, Galerien und öffentlicher Sammlungen.

Der karnevalistisch gestaltete Orden wird jedes Jahr an Mitglieder, verdiente Karnevalisten und Persönlichkeiten verliehen. Sieverding ist mit ihrem Engagement in bester künstlerischer Gesellschaft: Vor ihr gestalteten schon Markus Lüpertz, Günther Uecker, Heinz Mack, Norbert Tadeusz, Otto Piene, Thomas Ruff und Imi Knoebel den Orden. 2018 wählte der Verein Gereon Krebber.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE