1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Schumachers Basar bringt mehr als 70.000 Euro

Charity in Düsseldorf : Schumachers Basar bringt mehr als 70.000 Euro

Die Traditionsbrauerei Schumacher holt eine Rekordsumme für den guten Zweck. Geschäftsführerin Thea Ungermann verkündete stolz und gerührt die unglaubliche Summe von mehr als 70.000 Euro.

Der Weihnachtsbasar der Traditionsbrauerei Schumacher brachte erneut eine Rekordsumme. 71.264 Euro kamen laut Geschäftsführerin Thea Ungermann zusammen. „Allen Unterstützern gemein ist die Verantwortung, das Mitgefühl und die Solidarität für diejenigen unserer Stadt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens sind, die gerade schwach und Hilfe bedürftig sind“, sagte sie am Dienstag. Besonderer Dank gilt Heidi und Ernst Lamers, sie spendeten privat 17.000 Euro. Hinzu kamen Spenden von den Fortin Mühlenwerken in Höhe von 14.769,00 Euro. Der Spendenerlös geht wie jedes Jahr an 17 lokale Projekte, Initiativen, Vereine und Einrichtungen wie etwa den Verein Kinderheim St. Raphael, den Deutschen Kinderschutzbund, den Verein der Schule für Körperbehinderte Kinder, das Frauenhaus Düsseldorf oder Knackpunkt.

Maßgeblich am Erfolg beteiligt waren die Mitarbeiter der Altbier-Manufaktur Schumacher, „da sie mit viel Herzblut ehrenamtlich für den Weihnachtsbasar arbeiteten“.

(bpa)