Düsseldorf: Profiköchin Miriam kocht für Cornelia Poletto

TV-Wettstreit : Profiköchin Miriam kocht für Cornelia Poletto

Die Düsseldorferin Miriam ist wieder zu sehen. Sie gehört zu den 18 Köchen, die noch im Rennen sind bei „The Taste“. Sie selber ist Profiköchin und meint: „Es gibt hier einen Japaner mit einem Stern. Das ist einmalig in Deutschland. Ich kann nirgendwo anders Sushi essen.“

„Das Beste, was über mich gesagt wird: Ich kann kochen wie Mutti und saufen wie Vati.“ Das sagt ganz kess und selbstbewusst die Düsseldorferin Miriam Reich (25), die in der Kochshow „The Taste“ weiter kam, jetzt im Team der Spitzenköchin Cornelia Poletto am Herd steht und heute Abend wieder zu sehen ist um 20.15 Uhr in Sat.1.

Poletto ist aus dem Häuschen: „Hier liegt noch eine Schürze. Du kochst großartig. Ich freue mich auf eine gemeinsame Reise mit dir. Die anderen können sich anschnallen“, sagte sie schon über die junge Profiköchin aus dem Parlin in der Altstadt. Miriam: „Gott sei Dank. Ich habe mich gefragt, ob das echt ist, ob ich wirklich dabei bin. Ich kann das noch nicht in Worte fassen.“ Frank Rosin über Miriams Chefs: „Sie können sich glücklich schätzen. Sie haben eine tolle Köchin in ihrem Repertoire.“ Von Miriam gibt es Lob für Düsseldorf: „Die perfekte Stadt, um neue Gerichte auszuprobieren.“

(bpa)
Mehr von RP ONLINE