1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Prinz und Venetia stellen neuen Wein für die Session vor

Karneval : Prinzenpaar stellt Sessions-Wein vor

Keine Session ohne guten Tropfen. Das künftige Prinzenpaar stellte seinen Tropfen vor.

Vom Prinzenpaar gibt es erneut etwas Flüssiges, kreiert von Hoppeditz Tom Bauer gemeinsam mit Winzer Peter Michel. Die Tollitäten Martin Meyer und Sabine Ilbertz stellten im Schlossturm die besondere Weinedition vor. Sie ist ist eine Sonderproduktion: ein Brauburgunder vom Weingut Michels an der Nahe. Auch CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann kostete von dem Tropfen mit dem Namen „Prinzenpaar“. Das Etikett zeigt den neuen Prinzenpaarorden, den die Tollitäten ab 11.11. verleihen werden. Bald-Prinz Martin: „Der Wein steht auch bei Stockheim zu unserer Prinzenpaarkürung in der Stadthalle auf der Getränkekarte und wird ebenso bei anderen Karnevalsveranstaltungen angeboten.“ Hoppeditz Tom Bauer, Immobilienmakler, der sich beruflich jetzt mehr dem Wein verschrieben hat: ,.Peter Michel und ich glauben, dass wir mit diesem Grauburgunder genau den Geschmack der Düsseldorfer treffen. Er ist zudem sehr bekömmlich.“ Die Flasche kostet 11,11 Euro. Ein Teil des Erlöses geht an das Kinderhilfezentrum Eulerstraße, das Café Grenzenlos und den Verein Sterntaler.

(wber)