Düsseldorf: Popsängerin Pink trinkt Kaffee am Carlsplatz bei Laura's Deli

Starbesuch in Düsseldorf : Popsängerin Pink trinkt Kaffee am Carlsplatz

Als der britische Popsänger Harry Styles von One Direction kürzlich bei Laura’s Deli vorbeischaute, da hatte der seine Entourage dabei und sorgte für große Aufmerksamkeit. US-Superstar Pink kam still und leise, trank Kaffee und freute sich über gesunde Snacks.

Da staunten die Mitarbeiter von Laura’s Deli am Donnerstag nicht schlecht, als Superstar Pink in den Laden am Carlsplatz kam. Sie wollte auf gar keinen Fall eine Sonderbehandlung, wie Daniel Drobeck auf Nachfrage unserer Redaktion sagt. „Wir brachten ihr Kaffee und Cappuccino raus, sie saß nämlich mit ihren Kindern auf unserer Bank am Schaufenster. Dazu gab es Mandelmilch für ihre Kleinen.“ Pink wollte einfach nur privat etwas unterwegs sein in der Stadt, wie Drobeck vermutet. Am Ende bekam sie noch ein „Carepaket“ mit gesunder Kost mit auf den Weg.

Pink, die am Freitag (9. August) in der Gelsenkirchener Arena auftritt und wieder im Breidenbacher Hof nächtigt, bedankte sich mit einem Post auf der Fotoplattform Instagram. Über Laura’s Deli schrieb sie: „This place is awesome, got our smoothie and muffin fix. I’m happy.“ Zu Deutsch: Dieser Ort ist super, wir haben unsere Dosis Smoothie und Muffin bekommen. Ich bin glücklich.

Vor ihrem Auftritt im Juli in Köln hat Pink ein Erinnerungsfoto vor dem Kölner Dom geschossen. Gemeinsam mit ihrem Sohn Jameson Moon radelte die Amerikanerin über den Roncalli-Platz.

Anm. d. Redaktion: In einer früheren Version dieses Textes hatten wir „smoothie and muffin fix“ falsch übersetzt. Wir haben die Passage geändert.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE