1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Neuer Biergarten Three Little Birds an der Rheinterrasse

Backgammon, Picknick und Bier am Rheinufer Düsseldorfs : Rheinterrasse hat neuen Biergarten

Der Rheinblick 33 ist Geschichte. Nun gibt es Bier im Three Little Birds. Dazu planen die Macher Backgammon, Frisbee und Picknick-Körbe für die Rheinwiese.

Die Three Little Birds haben Einzug in den Biergarten der Rheinterrasse (ehemaliger Rheinblick 33) gehalten. Dafür hat sich ein ambitioniertes Trio gefunden: Der Düsseldorfer Zauberkünstler Yuta Maruyama und Veranstalter Fabian Veldmann haben gemeinsam mit Carla Stockheim von der Rheinterrasse dem traditionsreichen Biergarten einen neuen Anstrich verpasst und sorgen wieder für Programm direkt am Rheinufer. Am Selbstbedienungs-Büdchen von Three Little Birds gibt es kleine Snacks wie Brezeln, Bananenbrot und Takumi-Cup-Noodles. Für den größeren Hunger stehen abwechselnde Food-Trucks bereit. Die Termine werden auf der Instagram-Seite angekündigt. Kaltgetränke, Kaffee und verschiedene Biere sollen Besucher locken sowie eine besondere Weinkarte: Die Weine stammen nämlich vom Düsseldorfer Sommelier Toni Askitis, dessen Motto „Wein ist unkompliziert“ in den Augen der neuen Betreiber perfekt zum Gesamtkonzept von Three Little Birds passt. Designer Takumi Ogata, der auch für die bunten Designs der Takumi-Restaurants verantwortlich ist, tobte sich beim Interieur aus.

(bpa)