1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: La Paillette  wird zur Suppenküche

Flexibler Gastronom: Heraus kam eine Charity-Aktion : La Paillette – eine Bar wird zur Suppenküche

Findig und pfiffig sind Gastronomen in Corona-Zeiten. Und sie zeigen soziales Engagement. Wie zum Beispiel der Chef der Bar La Paillette.

In normalen Zeiten wäre die La Paillette Bar prall gefüllt. Durch die Pandemie bleiben die Stühle leer. Betreiber Noshdar Barzi und sein Team funktionieren in der Corona-Krise das La Paillette kurzerhand zur Suppenküche um. „Trotz aller Herausforderungen können sich die meisten von uns einer Sache sicher sein: Ein Dach über dem Kopf und ein warmes Essen zu haben. Das geht jedoch nicht allen so“, sagt Noshdar Barzi. Daher will er mit seinen Mitarbeitern Obdachlosen helfen – mit heißen Speisen und Getränken und menschlicher Wärme.

Um möglichst viele Menschen unterstützen zu können, startete gerade eine Online-Fundraising-Kampagne auf GoFundMe Spenden. Außerdem können abgepackte Lebensmittel direkt an die Bar gespendet werden. Die Abgabe ist in der Zeit von Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr möglich. Wer das Team außerdem beim Kochen oder bei der Essensausgabe unterstützen will, ist ebenfalls willkommen in der La Paillette Bar im Haus Schirmerstraße 2. 

(bpa)