Düsseldorf: Künstler machen Kirmes lebendig

Kirmes in Düsseldorf : Künstler machen Kirmes lebendig

Die Kirmes findet nicht nur auf dem Kirmesplatz statt. Eine Ausstellung beleuchtet die emotionalen Seiten dieses Volksfestes.

Zeitnah zur Eröffnung der Kirmes am Rhein am heutigen Freitag (12. Juli) zeigen Christoph Honig (Fotografie) und Joachim Wagner (Malerei) in einer Ausstellung im Düsseldorfer Rathaus ihre eigene Sicht auf das Volksfest. Auf der Ausstellungsfläche im Untergeschoss des Rathauses stellen sie ihre Exponate aus. Der Besuch der Kirmes ist nach Einschätzung der Künstler oft mit Kindheitserinnerungen verbunden, mit Gerüchen Geräuschen und grellen Lichtern. Vor allem junge Leute empfinden oft eine nicht zu greifende Verheißung auf das schnelle, bunte Leben. Nun können die Besucher einmal einen anderen Blick auf die Schaustellerbuden der Kirmes werfen. Die Schau endet am 24. Juli.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE