Düsseldorf: Italienische Momente mit Giovanni Zarrella

Kurz-Konzert in Düsseldorf : Italienische Momente mit Giovanni Zarrella

Deutsche Klassiker auf Italienisch interpretiert – mit seinem neuen Album „La Vita è bella“ präsentiert Giovanni Zarrella die Sommerhits 2019. Im Zuge seiner Tour sorgte der Sänger auch in Düsseldorf für Interaktion mit singfreudigen Menschen.

Der in Köln lebende Sänger (und Gastronom) Giovanni Zarrella ist auf Tour mit seinen Sommerhits und macht auch Halt in den Breuninger-Stores. Am Freitag war Düsseldorf an der Reihe. Für sein neues Album „La Vita è bella“ interpretierte er deutsche Klassiker auf Italienisch.

Das Publikum im Erdgeschoss des Kaufhauses im Kö-Bogen sang fleißig mit, als Zarrella Wolfgang Petris Song „Wahnsinn“ sang, der auf Italienisch „Dammi“ heißt. Gut an beim Publikum kamen auch Nino de Angelos „Jenseits von Eden“ und „Ohne dich“ von der Münchener Freiheit. Bei Petri sangen die Zarrella-Fans dann im Chor statt „Hölle, Hölle, Hölle“ eben „Bella, Bella, Bella“.

Dutzende von Menschen versammelten sich um die Bühne herum, später gab Zarrella noch gut gelaunt Autogramme. Als nächste Stationen stehen Karlsruhe und Stuttgart an.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE