Zeitung: Düsseldorf hat ab heute jeden Samstag "jetzt" im Briefkasten

Zeitung: Düsseldorf hat ab heute jeden Samstag "jetzt" im Briefkasten

Ab heute gibt es jeden Samstag zusätzlichen Lesestoff für alle Düsseldorfer. Die Service-Zeitung "jetzt! - Düsseldorfer Anzeiger am Wochenende" hatte gestern Abend Vor-Premiere im Dreischeibenhaus und wird heute bis zum frühen Nachmittag in der gesamten Stadt verteilt. Die Geschäftsführer Lutz Rensch und Kathrin Scheimann vom City Anzeigenblatt Düsseldorf sind stolz auf ihre Innovation am Wochenende, die das bieten soll, was Düsseldorf braucht - Tipps zum Ausgehen, zum Shoppen, zum Genießen, für die Fitness, fürs Hobby, für vielfältige Freizeitaktivitäten.

Ab heute gibt es jeden Samstag zusätzlichen Lesestoff für alle Düsseldorfer. Die Service-Zeitung "jetzt! - Düsseldorfer Anzeiger am Wochenende" hatte gestern Abend Vor-Premiere im Dreischeibenhaus und wird heute bis zum frühen Nachmittag in der gesamten Stadt verteilt. Die Geschäftsführer Lutz Rensch und Kathrin Scheimann vom City Anzeigenblatt Düsseldorf sind stolz auf ihre Innovation am Wochenende, die das bieten soll, was Düsseldorf braucht - Tipps zum Ausgehen, zum Shoppen, zum Genießen, für die Fitness, fürs Hobby, für vielfältige Freizeitaktivitäten.

Karl Hans Arnold (l.), Rheinische Post Mediengruppe, Hans-Georg Roth, Girardet Foto: Melanie Zanin

Die Preview-Gäste gestern Abend im Phoenix in der 22. Etage des Dreischeibenhauses genossen den Ausblick auf die Landeshauptstadt und den Einblick ins neue Printangebot. Die gratis verteilte Wochenzeitung in Magazin-Optik soll Leser wie Inserenten begeistern. Redaktionsleiterin Yvonne Hofer ist davon überzeugt, dass "die Mischung aus Lesestoff und Produktinfo das freizeitbegeisterte Düsseldorfer Publikum ansprechen wird". Die ersten vorgedruckten Exemplare von "jetzt! - Düsseldorfer Anzeiger am Wochenende" wurde von Experten hochgelobt.

Jugendamtsleiter Johannes Horn (l.) und Stadtdirektor Burkhard Hintzsche Foto: Melanie Zanin
  • Düsseldorf : Jury kürt "Düsseldorfer des Jahres"

Die außergewöhnliche Optik (starke Fotos, besondere Bildschnitte und grafische Details) entsprechen nicht dem üblichen Auftritt eines Anzeigenblattes. Entwickelt wurde das neue Print-Produkt von Lutz Rensch mit Yvonne Hofer, Designer Jürgen Reinhold und Anzeigenleiter Andreas Huber, der die Wochenend-Zeitung als logische Ergänzung zum traditionellen Mittwochprodukt sieht. Unter den Phoenix-Gästen, die mit einem guten Gläschen und Happen feierten, waren auch Karl Hans Arnold, Vorsitzender der Geschäftsführung Rheinische Post Mediengruppe, und Hans-Georg Roth, Geschäftsführer der Girardet Verlag KG, zu deren Häusern die neue Wochenend-Zeitung gehört.

(RP)