Düsseldorf: Gesellschaft Reserve mit neuer Führungsspitze

Karneval : Gesellschaft Reserve mit neuer Führungsspitze

Nach dem Karneval ist vor dem Karneval: Die Gesellschaft Reserve hat neue Chefs.

Wachablösung bei der prominenten Düsseldorfer Schützengesellschaft Reserve. Nach neun Jahren trat der bisherige Präsident Wilfried Kiefer nicht mehr zur Wahl an. Auch sein Vize, Unternehmer Albrecht Schade, gab sein Amt auf. Die Hauptversammlung wählte mit großer Mehrheit den bisherigen 1. Hauptmann Dietmar Schwabe-Werner zum neuen Präsidenten und Guillermo Porras zu seinem Stellvertreter. Neuer 1. Hauptmann ist Oliver Küster. Der Verein hat sich damit gleichzeitig verjüngt. Kiefer ist 75 Jahre alt, die beiden Neuen 59 und 55 Jahre.

Wilfried Kiefer: „Ich stehe jetzt zwar nicht mehr an der Spitze des Vereins. Aber ich werde weiterhin engagiert mitmachen.“ Sein Nachfolger Schwabe-Werner ist bei Mercedes Verkaufsleiter für Transporter und gehört seit 18 Jahren zur Reserve. Reserve-Vize Guillermo Porras ist Chef einer Firma für Energie und Haustechnik und seit nunmehr 15 Jahren in der Gesellschaft.

(wber)
Mehr von RP ONLINE