Düsseldorf - Gastro-Tipp: Neues Gourmet-Trio im Hotel Nikko

Gastronomie in Düsseldorf : Neues Gourmet-Trio im Hotel Nikko

Das Hotel Nikko setzt in seinem Restaurant „Benkay Teppanyaki“ auf eine Dreifachspitze mit Expertise aus Japan.

Das Hotel Nikko setzt im hauseigenen Restaurant „Benkay Teppanyaki“ in Zukunft auf eine Dreifachspitze, denn seit kurzem haben die drei japanischen Spitzenköche Kazuki OtsukaGai Ishikawa und Taiki Unno die Leitung des Restaurants übernommen.

Kazuki Otsuka war unter anderem im „Steak House Jackson Beef“ in Kyoto tätig. Düsseldorf ist für ihn aber kein Neuland, da er bereits im „Nagaya“ und „Le Flair“ arbeitete, bevor er in diesem Jahr als Sous Chef ins Benkay Restaurant kam. Gai Ishikawa kochte nach seiner Ausbildung am „Keisen Culinary Institute“ in Florida unter anderem im Okura Hotel in Tokyo, bevor er nun nach Düsseldorf wechselte, um die Position des Demi Chef Japanese Cuisine zu übernehmen. Taiki Unno war von 2009 bis 2018 im Hotel Okura Tokyo tätig und besetzt nun im Restaurant die Position des Chef de Partie.

Das Benkay Teppanyaki Restaurant des Hotel Nikko verkörpert japanische Spitzenküche mit Showelementen. Denn an den Grillstationen haben die Gäste jeden Handgriff der Gourmetköche im Blick. Alle Kreationen werden ganz individuell auf einer heißen Eisenplatte direkt vor den Augen der Besucher zubereitet. Das sorgt mitunter für besondere Eindrücke, zum Beispiel wenn beim Flambieren für einen kurzen Moment eine riesige Flamme emporsteigt.

Das Benkay Teppanyaki ist mittwochs bis einschließlich samstags in der Zeit von 18 Uhr bis 21.45 Uhr geöffnet.

Mehr von RP ONLINE