Düsseldorf: Ein berührender Abend im Wirtschaftsclub

SOS Kinderdorf : Ein berührender Abend im Wirtschaftsclub

WCD-Chef Rüdiger Goll lud zu einer exzellenten Diskussion über Missstände in der Welt.

Selbst für den Event-erprobten Rüdiger Goll war das kein alltäglicher Abend. Er sei sehr berührt vom Engagement all dieser Leute, sagte der Chef des von ihm gegründeten Unternehmens Industrie Consult und Leiter des Wirtschaftsclubs (WCD) in den Schadow Arkaden. „SOS Kinderdorf im Gespräch“ lautete der Titel der Veranstaltung. Und Goll begrüßte charismatische Persönlichkeiten wie etwa Alexander Piutti. Der gilt als „Serien-Entrepreneur“ par excellence und beschrieb sein Engagement für soziale Projekte. Piutti baut Unternehmen von Anfang an mit auf und unterstützt Start-ups als Business Angel.

Lukas G. Schlapp, deutscher Jugenddelegierter zur 73. UN-Generalversammlung, war ebenfalls zu Gast. Hintergrund der Podiumsdiskussion mit anschließendem Umtrunk: Armut beenden, Bildung für alle, Ungleichheit verringern – das sind drei der insgesamt 17 „Sustainable Development Goals“ aus der Agenda 2030 der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung von jungen Menschen, die gemeinsam mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft umgesetzt werden. Piutti betonte: „Gut zwei Milliarden Menschen hungern, und gut zwei Milliarden Menschen auf diesem Planeten sind übergewichtig.“

(bpa)