1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Düsseldorfer Anwalt wird bei Rotary-Governor​

Große Ehre für Düsseldorfer : Düsseldorfer Anwalt wird Rotary-Governor

Der Düsseldorfer Rechtsanwalt Alexander Schröder-Frerkes hat schon einige Ehrungen entgegen genommen. Nun kommt ihm eine weitere wichtige Aufgabe zu: Er ist nun auch Rotary-Governor.

Der Rechtsanwalt Alexander Schröder-Frerkes wurde zum Governor des Rotary-Distrikts 1870 berufen. Er ist damit für die Geschicke von 82 Rotary-Clubs mit etwa 5000 Rotariern verantwortlich. Die Übergabe der Amtskette fand im Rahmen einer Zeremonie in Lengerich statt, bei der auch Ex-Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und der Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe, Reden hielten. Schröder-Frerkes stellte auch sein Programm für das nächste Jahr vor. „Zunächst geht es um den Ausbau der großartig angelaufenen Ukraine-Hilfe. Im Düsseldorfer Club wurde unter der Leitung des Präsidenten Viktor Popovic eine Flugbrücke zur ukrainischen Grenze organisiert, mit der bis jetzt lebenswichtige Medikamente im Werte von über 350.000 Euro ausgeliefert werden konnten. Finanziert wurde das Projekt neben Spenden von Rotarier und auch durch eine von Rotarier Claus Gielisch organisierte Kunstauktion, zu der Gerhard Richter, Günther Uecker, Heinz Mack, Thomas Ruff, Ulrich Erben und der Ukrainer Dimitri Kozakov Werke zur Verfügung gestellt hatten“, sagt der Anwalt. Er will sich auch um eine besondere Aufklärungskampagne kümmern sowie die Aufwertung der Handwerksberufe. Bei Rotary handelt es ich um eine der größten Non-Governmental Organisations (Deutsch: Nichtregierungsorganisationen) der Welt mit 1,5 Millionen Mitgliedern.

(bpa)