1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Doro Pesch plauderte über Intimitäten

Rock-Star aus Düsseldorf : Doro Pesch plauderte über Intimitäten

Doro Pesch wirkt wie eine harte Braut, aber eigentlich ist sie ganz anders, wie sie nun auch in der Sat.1-Show „Dinner-Party“ verriet. „Herzengut“ – so beschreibt sich die 55-jährige Düsseldorferin selbst.

Kurz nach null Uhr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch startete Sat. 1 eine neue Folge seiner Late-Night-Show „Dinner Party“. Diesmal zu Gast bei Moderator Simon Beeck war die Düsseldorfer Metal-Queen Doro Pesch. In kurzweiligen 45 Minuten unterhielt sich die Rocksängerin bei veganen Falafeln und Curry-Reis mit ihrem Gastgeber über die Highlights ihrer langjährigen Karriere und die anstehende Welt-Tournee, die die berühmte Blondine einmal mehr rund um den Globus führt.

Dabei erfuhr der Zuschauer, dass Doro (55) mit ihrer Band schon einmal nackt probte (an der Ronsdorferstraße in ihrer Heimatstadt Düsseldorf) und warum sie fest an Engel und Wiedergeburt glaubt. Und sie verriet auch ihr schlimmstes Fan-Geschenk überhaupt: „Das war ein Unterhöschen – ungewaschen.“ Mit dabei als Überraschungsgast: Doros langjähriger Freund, Fan und Rocker-Kollege Andy Brings von Double Crush Syndrome.

(bpa)