1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Doc Heilein und seine Freunde treten in der Tonhalle auf

Benefiz-Konzert : Doc Heilein und seine Freunde treten in der Tonhalle auf

Das ganze Jahr hat er auf diesen Augenblick hingearbeitet. Nun ist das große Konzert in der Tonhalle für Matthias Heilein in greifbarer Nähe.

Beruflich entschied sich Matthias Heilein vor gut 30 Jahren für eine Arztlaufbahn. Privat blieb der Internist aus Oberkassel im Laufe der Jahre seiner Leidenschaft zur Musik treu. Er spielt Gitarre, Klavier, und er singt. Eine eigene CD mit dem Titel „Doc Heilein and Friends – weiter glauben“ brachte er auch heraus. Die Freunde, das sind 13 internationale Musiker, die zum Teil auch Patienten in seiner Praxis sind. „Ich wäre gerne professioneller Musiker geworden, aber meine Entscheidung, dann doch Arzt zu werden, war die richtige. Menschen zu helfen, liegt mir einfach, und die Musik begleitet mich ja auch weiterhin“, sagt der Mediziner. Er glaube fest an die heilende Kraft der Musik, sagt der bekennende Christ.

Nun steht ein weiteres Highlight in seinem Leben an: Am kommenden Freitag (2. November) veranstaltet er zugunsten der Krebsforschung ein Benefizkonzert in der Tonhalle. Dann werden er und fast 40 andere Musiker vor 2000 Besuchern auftreten, darunter Solisten und Preisträger der Düsseldorfer Symphoniker wie der junge Konzertmeister Dragos Manza und der erste Solo-Cellist Doo-Min Kim. Unter den Sängern sind Stephanie Lesch (Deutsche Oper Berlin) und James Park (Oper Krefeld). „Die Künstler eint der Gedanke, dieses Projekt zu unterstützen und ihrer Leidenschaft zur Musik gemeinsam Ausdruck zu verleihen“, sagt Heilein.

  • Matthias Heilein ist ein erfahrener Arzt
    Tonhalle : Doc Heilein bittet zum Charity-Konzert
  • Guter Zweck : Doc Heilein ist schon 1000 CDs los
  • Name und Nachricht : Arzt Matthias Heilein glaubt an die Kraft der Musik
  • Weeze : Benefizkonzert in fantastischer Kulisse
  • Der junge Grevenbroicher Musiker Simon Michel
    Grevenbroich : U16-Musiker der Tonhalle spielen in der Elsener Pfarrkirche
  • Sidn seit 30 Jahren ein starkes
    Ein „Traum“ wurde in Düsseldorf präsentiert : Abendroben und Duftwolken in der Boutique von Talbot Runhof

Sein öffentliches Engagement begann übrigens mit einem besonderen Wunsch: Die Eltern einer seiner Patientinnen baten ihn, auf ihrer Beerdigung für sie ihre Lieblingslieder zu spielen und zu singen. In dem Zeitraum entstand auch die Idee zur CD. Der Reinerlös des Kartenverkaufs für die Gala in der Tonhalle und die Einnahmen aus dem Verkauf der Live-Aufnahme des Konzerts auf CD sollen dem Krebsforschungsprojekt von Hans-Joachim Zeiler zugute. Weitere Informationen zum Konzert gibt es im Internet unter www.tonhalle.de.