1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Dirk Geuer zeigt Kunst am Frankfurter Flughafen

Raus aus Düsseldorf: Galerist zeigt imposante Kunst in Frankfurt : Mit Kunst am Flughafen

Das „Global Gate“ steht jetzt am Luftverkehrsdrehkreuz Frankfurt Airport. Das Ziel: Es soll an die Nachhaltigkeitsziele der Unesco erinnern. Der Düsseldorfer Galerist Dirk Geuer ist maßgeblich beteiligt.

Für ein Projekt am Frankfurter Flughafen verlässt Galerist Dirk Geuer gerade häufiger seine Galerie an der Heinrich-Heine-Allee. Dort baut er in Kooperation mit dem international tätigen Kunstprojektentwickler Marcus Schäfer das Kunstwerk „Global Gate“ auf. Die Konstruktion ist unverkennbar an das Brandenburger Tor angelehnt und mit einer Breite von 24 Metern und einer Höhe von 21 Metern imposant. Insgesamt 37 Seefrachtcontainer bilden den Kern des Objektes. Dieses Kunstprojekt dient der Nachhaltigkeits-Kampagne #Art4GlobalGoals, die von der Unesco unterstützt wird. Der Frankfurter Flughafen wurde deshalb gewählt, weil das Werk vom Vorfeld aus zu sehen ist. So kann es sich der Aufmerksamkeit der Passagiere sicher sein und bildet symbolisch ein Tor zur Welt, wie Geuer sagt.

(bpa)