1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Dieter Nuhr macht sich stark für SOS-Kinderdörfer

Charity-Abend in Düsseldorf : Dieter Nuhr macht sich stark für SOS-Kinderdörfer

Am Montag lädt die Hilfsorganisation zu einem besonderen Event in die Sammlung Philara in Flingern ein. Dieter Nuhr und Künstlerfreunde wollen Werke für den guten Zweck versteigern lassen.

Dieter Nuhr engagiert sich seit mehr als 15 Jahren für die SOS-Kinderdörfer auf der ganzen Welt, eine Menge von ihnen hat er schon besucht. Nun macht der Kabarettist wieder Zwischenstopp in der Stadt, wo er als Kind hinzog und sein Abitur machte. „Nuhr & Friends Künstler für SOS-Kinderdörfer weltweit“ lautet der Titel des Events am Montagabend in Düsseldorf. In der Sammlung Philara in Flingern will der Kabarettist, Fotograf und Fernsehmoderator weitere Künstler begrüßen, deren Werke versteigert werden. Mit dabei sind außerdem Petra Horn von SOS-Kinderdörfer und Philara-Chef Gil Bronner. Markus Eisenbeis, Inhaber des Kölner Auktionshauses Van Ham wird Werke von Günther Uecker, Julian Schnabel, Stephan Kaluza, Martin Klimas und von Nuhr unter den Hammer bringen.

„Ich setze mich begeistert für die SOS-Kinderdörfer ein, weil sie effizient, pragmatisch und unideologisch Hilfe zur Selbsthilfe leisten“, sagt Botschafter Nuhr. „Nicht nur die Kinderdörfer, auch die drumherum organisierten Programme sind extrem wichtig. Ich habe zahlreiche Kinderdörfer in vier Kontinenten besucht und bin jedes Mal beseelt nach Hause gekommen. Die SOS-Kinderdörfer leisten hier Vorbildliches, kontrolliert, transparent und clever.“ Er hoffe, dass man gemeinsam am Abend in der Sammlung Philara ein bisschen was auf die Beine stellen könne. „Ich würde Sie gerne mit meiner Begeisterung anstecken.“

Info Karten und Infos über www.sos-kinderdoerfer.de.