1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Der Rheinturm als Baby-Spielzeug

Tourismus-Marketing : Der Rheinturm als Baby-Spielzeug

"Mein Freund war in Düsseldorf - und alles, was ich bekam, war dieses lausige T-Shirt." Mit derlei modischen Sünden, wie sie in vielen Metropolen angeboten werden, müssen sich Touristen in der Landeshauptstadt nicht mehr herumschlagen. Die neuen T-Shirts, die die Düsseldorf Marketing & Tourismus jetzt in den Touristen-Informationen anbietet, kommen vergleichsweise schick daher - für Männer in grau mit der Skyline, für Frauen in pink (die DMT schreibt: purpur) mit dem Bergischen Löwen drauf.

Das coolste neue Angebot richtet sich aber an die jüngsten Touristen (und vermutlich auch einige Einheimische): ein bunter Rheinturm als Holz-Spielzeug, den man immer wieder abbauen und neu zusammensetzen kann. Und das so fix: Während die Bauarbeiten für das 240 Meter hohe Original mehr als drei Jahre gedauert haben, dürften pfiffige Kinder die 34 Zentimeter große Nachbildung aus Buche mit etwas Übung ein paar gezielten Handgriffen hinbekommen. Übrigens kann sich auch der Nachwuchs passend kleiden: Neu ist auch eine Baby-Kollektion (T-Shirt, Mütze, Lätzchen) unter dem Titel "Rheinische Frohnatur" - passenderweise ist dazu ein schreiendes Kind zu sehen.

(nic)