1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Das Theater an der Kö hat Auftritt unter freiem Himmel

„Komplexe Väter“ Open Air in Düsseldorf : Das Theater an der Kö hat Auftritt unter freiem Himmel

Die Kulturbühne im Rheinpark zeigt „Komplexe Väter“. Das Stück von René Heinersdorff ist normalerweise in dessen Theater an der Kö zu sehen, doch kurzfristig konnte das ins Programm der Kulturbühne genommen werden. Jochen Busse und Hugo Egon Baler – gute Freunde Heinersdorffs – sind auch dabei.

Das ist sicher eine einmalige Gelegenheit, das Theater an der Kö Open Air im Rheinpark zu erleben. Am Mittwoch (9. September) sind dort ab 19.30 Uhr auf der Kulturbühne zu erleben. René Heinersdorff schrieb das Stück „Komplexe Väter“, und er gibt zu: „Ich habe in der Komödie meinen Freunden Jochen Busse und Hugo Egon Balder die Rollen der alt gewordenen Väter auf den Leib geschneidert.“ Die Geschichte: Drei nicht mehr ganz so junge Männer versuchen nachzuholen, was sie bei der Tochter versäumt haben. Dass sie sich dabei durch eine Verkettung unglücklicher Umstände gegenseitig in die Quere kommen, macht es ihnen schwer, ihre Ziele zu erreichen. Die Sehnsucht, begangene Lebensfehler zu korrigieren, die Hoffnung, die Zeit aufhalten zu können, der Wunsch, Erlebtes nochmal zu leben, führen zu massiven Verwechslungen und Missverständnissen, die aufeinanderprallen.

Einem für Heinersdorff günstigen Umstand ist es geschuldet, dass „Komplexe Väter“ Open Air zu sehen sein wird, denn die ursprünglich vorgesehene Veranstaltung am kommenden Mittwoch wurde kurzfristig abgesagt, wie der Regisseur, Autor und Schauspieler sagt. „Und für mich und uns ist das eine interessante und neue Erfahrung.“ 

In Boxen von 20 Quadratmetern können Gruppen von maximal zehn Personen gemeinsam feiern. Einlass ist ab 18 Uhr. In den Boxen braucht man keine Masken. Infos: www.heimatsommer-im-rheinpark.de/kulturbuehne/.