1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Cineasten fördern Filme und Videoprojekte

Düsseldorfer Filmemacher gesucht : Cineasten fördern Filme und Videoprojekte

Film ab! Alleine diese beiden Wörter besitzen eine wundersame Magie. Junge Leute mit Ambitionen in der Filmbranche haben eine weitere Chance auf Selbstverwirklichung.

Bei der Realisierung eines Filmes oder Videos will die Junge Filmwerkstatt Düsseldorf helfen. Bereits zum zweiten Mal fördert die Einrichtung Nachwuchsfilmemacher im Alter von 16 bis 27 Jahren. Bis zu fünf Film- und Videoprojekte von jungen Nachwuchskünstlern aus Düsseldorf und Umgebung werden unterstützt. Neben dem Equipment, das die jungen Kreativen nutzen können, werden sie außerdem professionell beraten, können an Workshops teilnehmen und bekommen ein Produktionsbudget von 500 Euro.

Die geförderten Projekte werden im Kino der Filmwerkstatt gezeigt, und auch danach werden die jungen Filmemacher weiter unterstützt. „Es geht darum, dass junge Kreative Lust auf Berufe bekommen, die einen künstlerischen Anspruch haben. Da sind wir oft die Initialzündung“, so Nils Kemmerling, freiberuflicher Künstler und Leiter der Jungen Filmwerkstatt.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Filme und Videos können zum Beispiel experimentell oder dokumentarisch oder animiert sein. Betreut wird das Projekt von Mentoren der Jungen Filmwerkstatt Düsseldorf – vor Ort in der Filmwerkstatt oder online. 

www.youngfilmlab.de

(bpa)