Düsseldorf: Blaue Rosen für die künftige Venetia Sabine

Karneval : Blaue Rosen für die künftige Venetia Sabine

Bilderbuchempfang für das designierte Prinzenpaar. Und für die Venetia gab es haltbare Rosen – natürlich in Blau und Weiß.

Fähnchen schwenkend und mit Jubel-Rufen begrüßte die Prinzengarde Blau-Weiss in der Schwankhalle der Brauerei Schumacher Martin Meyer und Sabine Ilbertz. Die künftigen Tollitäten, die von Prinzenpaarbetreuer Marc Frankenhauser und der kompletten Adjutantur begleitet wurden, waren traditionsgemäß Ehrengäste des letzten Blau-Weiss-Abends vor Beginn der neuen Session.

Der Prinz erinnerte daran, dass er bereits anlässlich des blau-weissen Golfturniers erste freundschaftliche Kontakte zur Leibgarde der Venetia geknüpft habe. 120 Gäste begrüßten Präsident Thomas Adam und Kommandeur Philipp Meseck. Beide sicherten dem neuen Prinzenpaar die größtmögliche Unterstützung in der bevorstehenden Session zu und überreichten mehrere Gastgeschenke. Während es für beide je einen Weingutschein gab, durfte sich Sabine Ilbertz noch über echte blaue Rosen der Marke „Fleur de Paris“ mit einer garantierten Haltbarkeit von bis zu drei Jahren freuen.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE