Düsseldorf: Bettina Böttinger diskutiert in Düsseldorf über Verkehr

Bürgergespräch in Düsseldorf : RP-Leser können mit Bettina Böttinger diskutieren

TV-Moderatorin Bettina Böttinger fragt am 26. September in Düsseldorf nach der Meinung der Bürger. Es geht um das Thema Verkehrsprobleme. Unsere Leser können dabei sein.

TV-Talkerin Bettina Böttinger (WDR „Kölner Treff“) kommt mit dem Bürger-Talk „Ihre Meinung“ am 26. September in ihre Heimatstadt nach Düsseldorf. In den Schwanenhöfen diskutiert sie live mit gut 80 Gästen und Experten über das Thema Verkehrsprobleme. „Aggressiv und rücksichtslos – was ist los auf unseren Straßen?“ – so lautet der Titel des Talks. Der Anlass laut WDR-Redaktion: Unsere Straßen werden immer voller, und die Aggressivität der Verkehrsteilnehmer steigt stetig. Fußgänger, Radfahrer, Autos, Busse konkurrieren um den knappen Platz auf der Straße. Jetzt gibt es auch noch die E-Scooter. Nicht nur in Düsseldorf, Köln und Berlin, sondern auch in kleineren Städten wie Paderborn flitzen sie über Rad-, Gehwege und Straßen. „Sind E-Roller und Fahrräder für verstopfte Innenstädte überhaupt die Lösung, oder ist die Infrastruktur unserer Städte gar nicht ausgerichtet für die neue Mobilität?“, will Böttinger ihre Gäste fragen.

Möchten Sie mitdiskutieren? Die Rheinische Post bietet insgesamt zehn Lesern die Möglichkeit, ihre persönliche Meinung live in der Sendung zu äußern – mit Führung hinter die Kulissen und „Meet and Great“ mit der Journalistin Bettina Böttinger. Bewerben Sie sich für die Veranstaltung in Düsseldorf mit einer Mail und Ihrer Meinung unter dem Stichwort „Rheinische Post“ unter ihremeinung@wdr.de. Die Gewinner werden direkt von der WDR-Redaktion benachrichtigt.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE