Musik : Doro singt bei "Rock in Rio"

Große Bühnen kennt sie schon von zahlreichen Festivals. Aber diese Bühne nötigt ihr dann doch Respekt ab: Doro Pesch, Heavy-Metal-Ikone aus Düsseldorf, tritt am 19. September bei "Rock n Rio" auf.

Große Bühnen kennt sie schon von zahlreichen Festivals. Aber diese Bühne nötigt ihr dann doch Respekt ab: Doro Pesch, Heavy-Metal-Ikone aus Düsseldorf, tritt am 19. September bei "Rock n Rio" auf.

"Das ist der Wahnsinn. Ein Traum", sagt sie. Zumal sie die erste deutsche Künstlerin überhaupt ist, die bei diesem Festival auftritt."Rock in Rio" blickt in diesem Jahr auf eine 30-jährige Geschichte zurück. Beim ersten (von bislang vier Festivals) spielten u.a. Queen, AC/DC, Iron Maiden und die Scorpions. Beim fünften Festival nun heißen die Headliner Metallica und Mötley Crüe - und Doro steht gemeinsam mit der brasilianischen Powermetal-Band Angra auf der Bühne, auf deren aktuellen Album sie ein Duett für den Song "Crushing Room" gesungen hat.

Und so hofft Doro, dass die Musiker auch ihren Song "All We Are" mit ihr anstimmen werden. Bevor es aber nach Südamerika geht, geht Doro auf Deutschland-Tournee, startet am 19. April in Saarbrücken.

(RP)