1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Rockmusik: Donots spielen bei Saturn an der Kö

Rockmusik : Donots spielen bei Saturn an der Kö

Wenn die Fans mit ihren Kindern kommen, ist einige Zeit seit den ersten Erfolgen vergangen. Die "Donots" haben ihr jüngstes Album "Karacho" nun in Deutsch verfasst. Ein Novum für die Ibbenbürener Pop-Rock-Band. Im großen Elektromarkt an der Kö trat die Band mit alten und neuen Liedern auf.

Mit ihren Songs "Stop the Clocks" oder "We are gonna take it" gelangten die Donots vor etwa zehn Jahren zu Berühmtheit. Auf der Empore des Geschäfts versammelten sich nun Fans erster Stunde mit eigenem Nachwuchs, um sich das Deutsch-Experiment anzusehen.

Textsicher erwiesen sich die Fans aber dennoch - sowohl bei alten als auch bei neuen Liedern. Als Dank verteilte die Gruppe im Anschluss Autogramme, bevorzugt auf das neue Album. Die Jungs der Donots gehen dabei sehr kameradschaftlich mit ihren Fans um. Weintrauben werden rumgereicht, Frontmann Ingo Knollmann macht hier und da Witze, die gut ankommen.

Zwischendurch singt er "Ich hab' kein Problem, ich bin das Problem". Dabei ist die ganze Veranstaltung - im Übrigen der einzige Auftritt der Band in NRW in diesem Jahr - sehr problemlos. Alle wirken irgendwie zufrieden. Knollmann schmiert dem Publikum brav Honig um den Mund und lobt die längste Theke der Welt.

(her)