1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Schadow Arkaden: Dieser Baum tut auch der Nase gut

Schadow Arkaden : Dieser Baum tut auch der Nase gut

Eigentlich müsste dieser Baum in der großen Halle von Harry Potters Schule Hogwarts stehen – denn er kann Dinge, die Bäume normalerweise nicht können. Aber dahinter – oder vielmehr: darin steckt keineswegs Zauberei, sondern top-moderne Technik. Die allerdings entwickelt eine solche Magie, dass bis Weihnachten mehr als eine Million Menschen im Zentrum der Schadow Arkaden gestanden haben werden – guckend, staunend, fotografierend, ungläubig den Kopf schüttelnd angesichts dieses gigantischen Gewächses, an dem keiner achtlos vorbei geht.

Eigentlich müsste dieser Baum in der großen Halle von Harry Potters Schule Hogwarts stehen — denn er kann Dinge, die Bäume normalerweise nicht können. Aber dahinter — oder vielmehr: darin steckt keineswegs Zauberei, sondern top-moderne Technik. Die allerdings entwickelt eine solche Magie, dass bis Weihnachten mehr als eine Million Menschen im Zentrum der Schadow Arkaden gestanden haben werden — guckend, staunend, fotografierend, ungläubig den Kopf schüttelnd angesichts dieses gigantischen Gewächses, an dem keiner achtlos vorbei geht.

Ehrlicherweise muss man sagen: Der Baum ist eigentlich keiner, sondern eine Art multimediales Gesamtkunstwerk, an dem Techniker und Kreative getüftelt haben. Man kann ihn auch nicht einfach kaufen, sondern die Führung der Schadow Arkaden — Manager Harald Feit und Technik-Chef Jörg Köhler — erdachten gemeinsam mit den Fachleuten ein Konzept, das für diese Einkaufsmeile maßgeschneidert wurde. Beteiligt sind nur Firmen aus der Region: Tennagel Medientechnik entwickelte die Technik, Werft 6 inszenierte das Spektakel, die Firma Reger lieferte die Einzelteile, Magic Box den Duft.

  • Kreis Viersen : Kreis Viersen: Die Weihnachtsmärkte 2013
  • Fotos : Weihnachtsmarkt: Das sagen Kunden auf dem Schadowplatz
  • Die Klever Feuerwehr bei den letzten
    Keine Verletzten : Sturmböen in Kleve – Baum fällt auf Auto
  • Ein Baum drohte, auf eine Stromleitung
    Feuerwehr-Einsatz in Xanten : Baum drohte, auf Stromleitung zu fallen
  • Etliche gekappte Bäume, beschädigte Rinde, tiefe
    Vandalismus in Jüchen : Dutzende Bäume bei Holz einfach abgehackt
  • Mit Bewässerungssäcken können Bäume bei Trockenheit
    Naturschutz in Radevormwald : Bäume haben Durst – wer übernimmt Patenschaft?

Duft? Ja, der Baum tut auch der Nase gut — über verborgene Düsen sondert er Düfte in die Luft ab, die zur Vorweihnachtszeit passen. Inszenierung? Ja — Licht- und Musik sind aufeinander abgestimmt, aus 33 000 einzeln ansteuerbare LED-Leuchten entstehen Figuren oder Muster in den unterschiedlichsten Farben. Angesichts dieses Zusammenspiels hiesiger Firmen war denn auch OB Dirk Elbers sehr beeindruckt, als er gemeinsam mit Harald Feit den Knopf für den ersten Einsatz drückte. Elbers: "Besonders gut finde ich, dass diese Idee mit den Düsseldorfer Unternehmen realisiert werden konnte. Manchmal muss man den Blick gar nicht weit weg richten, um gute Ideen und die richtige Umsetzung zu finden."

Einige tausend Stunden waren nötig für die Konstruktion, ihn aufzubauen ist ebenfalls großer Aufwand. Die gesamte Technik steckt innen drin, die einzelnen Teile werden, wie Kuchenstücke, von unten nach oben aufgeschichtet. Die Zuschauer sehen nur das Ergebnis, und das schlägt sie jeden Tag von 10 bis 21 Uhr einmal zur vollen Stunde in den Bann: Fünf Minuten ganz großes Kino, mit Musik, Licht und Farbenspiel — und mitten drin beginnt der Baum sogar, sich zu drehen. (Morgen jedoch, am Totensonntag, bleibt er still und dunkel!). ho-

(RP)