1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Reise Nach Frankreich: Die Kraftwerk-Fans genießen die Côte d'Azur

Reise Nach Frankreich : Die Kraftwerk-Fans genießen die Côte d'Azur

Aus der Not eine Tugend gemacht haben die Kraftwerk-Fans

David Sanborn (50) und seine Ehefrau Jennifer Huber (44). Aus Tampa in Florida eingeflogen kamen die beiden in der vergangenen Woche und reisten mit dem Autor und Ex-Bassisten der Band Die Krupps, Rudi Esch, an die Côte d'Azur, um ein paar entspannte Tage zu verbringen. Dabei besuchte das Trio die Schwester von Kraftwerk-Gründungsmitglied Florian Schneider-Esleben, Claudia Schneider-Esleben. Die Designerin und Galeristin lebt und arbeitet zeitweise auch in dieser Region. "Das war eine wirklich schöne Begegnung", schwärmt Rudi Esch.

 So sehen David Sanborn und seine Ehefrau Jennifer Huber aus, wenn sie sich á la Kraftwerk stylen.
So sehen David Sanborn und seine Ehefrau Jennifer Huber aus, wenn sie sich á la Kraftwerk stylen. Foto: Andreas Bretz

Nachdem eine von ihm geplante Ausstellung zum 40. Jahrestag des legendären Kraftwerk-Albums "Die Mensch-Maschine" abgesagt worden war, war Rudi Esch mit den Fans aus Amerika der Einladung nach Frankreich gefolgt. "Kultur, Frühstück in der Natur, gute Gespräche, jede Menge Sightseeing standen auf unserem Programm", berichtet Rudi Esch. "Wo sich die eine Tür schließt, da öffnet sich eine andere", weiß der Autor von "Electri_city" (erscheint bald in der 4. Auflage!). David Sanborn und Jennifer Huber sind nun bereits auf dem Heimweg nach Florida, doch Düsseldorf scheint einen festen Platz in ihrem Herzen zu haben - wie auch Rudi Esch. Im Oktober wollen die beiden wieder kommen, denn dann steigt Eschs Electricity Conference - mit Stargast Brian Eno (70).

Zwei Tage lang (12. und 13. Oktober) wird im Trinkaus Auditorium im K20 die Electricity Conference mit Panels und zahlreichen akademischen Vorträgen zum Thema aufwarten. Im KIT (Kunst im Tunnel) ist die Stiftung imai mit der Ausstellung "Brian Eno. Video Paintings" vom 13. Oktober bis 11. November zu Gast.

(bpa)