1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Moderummel: Die Fashionistas halten Einzug in die Stadt

Moderummel : Die Fashionistas halten Einzug in die Stadt

Mode zieht sie alle an: Wenn ab diesem Freitag die nächste Orderrunde eingeläutet wird, dann dreht sich auf den Messen, in den 650 Showrooms, Hotels und Shops, auf Partys und Schauen alles um Mode, Models, Fotografie und Promis.

Den Auftakt macht schon an diesem Abend der Meister der Mode-Fotografie, F.C. Gundlach. Bereits in den 50er und 60er Jahren reiste der inzwischen 91-Jährige mit Models nach Brasilia, New York, Gizeh, London, Paris, Berlin, Nairobi und Libanon. Unter dem Titel "Around the world in fashion" sind die weltberühmten Schwarz-Weiß-Aufnahmen in der Vertical Gallery im Intercontinental an der Kö zu sehen. Auch Jürgen Leuthe, Geschäftsführer von Luisa Cerano, nutzt die Gelegenheit und eröffnet seinen ersten Flagship Store an der Kö. Zur Party mit 250 geladenen Gästen reisen aus Berlin die Schauspielerinnen Natalia Wörner und die 29 Jahre alte Lisa Tomaschewsky (aktuell in der Komödie "Hot Dog" von Matthias Schweighöfer und Til Schweiger zu sehen) an.

Moderummel: Die Fashionistas halten Einzug in die Stadt
Foto: Anne Orthen

Die junge Sportmoderatorin Laura Wontorra hat sich angesagt sowie die Models Anna Hiltrop und Nina Ensmann. Als zentraler Dreh- und Angelpunkt während der Messetage hat sich das Areal Böhler etabliert. Mit sechs Modenschauen, rund 25 beteiligten Labels und 4000 erwarteten Gästen startet dort in der Alten Federfabrik die Platform Fashion in die neunte Saison. So präsentiert heute Breuninger bei einer Fashion Show die Highlights für Frühjahr und Sommer. Unter den Geladenen sind die "Tatort"-Ermittlerin Aylin Tezel und die Gewinnerin von Germany's Next Topmodel: Vanessa Fuchs. Neben den Studenten der Akademie für Mode und Design (AMD), die ihre Abschlussarbeiten zeigen, rückt erstmals unter dem Namen "TNRWDI Temporary" junges Modedesign aus NRW in den Fokus. Vorab von einer Jury ausgewählte Modemacher, darunter die Düsseldorferinnen Marion Strehlow, Miaki Komuro und Marianna Déri, stellen sich bei der gemeinsamen Modenschau "Catwalk" und in Düsseldorfer Galerien vor. "Mode und Kunst, das gehört gerade in dieser Stadt zusammen", erklärt Veranstalter Jonas Klingenstein von der Firma The Fable. Für den "Catwalk" gibt es ebenso wie zum "Fashionyard meets Platform Fashion" und der "Platform Fashion Selected" ein begrenztes Ticketkontingent auch für Nicht-Fachbesucher (www.eventbrite.de).

Moderummel: Die Fashionistas halten Einzug in die Stadt
Foto: Ralf Juergens

Nur auf Einladung dagegen feiert sich die Branche beim "Talk & Dine" morgen Abend im Hetjens-Museum. Oberbürgermeister Thomas Geisel wird dann auch den Modepreis der Stadt verleihen. Am Sonntag wird auf der Messe "Gallery" Ilka Bessin erwartet, die sich von ihrer Kultrolle "Cindy aus Marzahn" verabschiedet hat - sie entwirft Mode zum Wohlfühlen bis Größe 54. Mit großem Andrang ist bei Thomas Rath zu rechnen. Wenn er am Sonntag seine Kollektion auf den Laufsteg bringt, sind in der ersten Reihe der Shooting-Künstler-Star Leon Löwentraut, Liz Baffoe und Claudelle Deckert dabei, Sternekoch Nelson Müller, Moderatorin Mara Bergmann, die Schauspieler Stefan Bockelmann und Patrick Mölleken, der auch in Düsseldorf lebt. Für Live-Action werden der Sänger Giovanni Zarrella mit seiner Band Vintags Vegas, Turniertänzer Joachim Llambi und Sängerin Bahar Kizil sorgen.

D. Haas-Pilwat

(RP)