Weihnachtsmarkt: Die ersten Hütten stehen schon

Weihnachtsmarkt : Die ersten Hütten stehen schon

Linda Meyer und Sophie Böckmann strahlen um die Wette - und glänzen in diesem Wettbewerb fast noch mehr als die knallroten Weihnachtskugeln. Die sind die neuen Werbe-Botschafter für Düsseldorfs Weihnachtsmärkte und wurden gestern mitten in den Hütten vor dem Carschhaus schon mal hin- und hergeschwenkt.

Linda Meyer und Sophie Böckmann strahlen um die Wette - und glänzen in diesem Wettbewerb fast noch mehr als die knallroten Weihnachtskugeln. Die sind die neuen Werbe-Botschafter für Düsseldorfs Weihnachtsmärkte und wurden gestern mitten in den Hütten vor dem Carschhaus schon mal hin- und hergeschwenkt.

Unter Beobachtung von DMT-Geschäftsführerin Eva-Maria Illigen-Günther. Ihre persönliche Botschaft: "Der Aufbau des Weihnachtsmarktes ist in vollem Gang, alles läuft planmäßig." Das heißt: Es gelten wieder die bekannten Standorte mit Heinrich-Heine-Platz (45 Hütten), Stadtbrückchen (26), Schadowplatz (29), Gustaf-Gründgens-Platz (25), Rathaus/Marktstraße (33), Flinger Straße (31) und Schadowstraße (31). Schon jetzt sind 1200 Busse aus der Region und dem nahen Ausland angemeldet.

Neu ist für den Platz am Carschhaus eine "Sturmhütte", in der sich Initiativen vorstellen, die mit ihren Ideen Geld für die Aktion "Neue Bäume für Düsseldorf" sammeln. Unter anderem werden dort auch die Sturmbrettchen verkauft.

(ak)
Mehr von RP ONLINE