Wirtschaftsclub: Der Tag für Currywurst-Fans

Wirtschaftsclub : Der Tag für Currywurst-Fans

Bei den Mitgliedern des Wirtschaftsclubs in den Schadow Arkaden ist der Termin besonders beliebt: Zweimal im Jahr gibt es die Currywurstlounge, zu der man seine Freunde mitbringen und mit ihnen dort einen schönen Abend verbringen kann. Das Angebot wurde gestern wieder intensiv genutzt, das Team um Geschäftsführer Jobsi Driessen freute sich über 250 Gäste, die sogar von einem Zauberer des Apollo Varietés unterhalten wurden. Rüdiger Goll, Geschäftsführender Gesellschafter des Clubs, begrüßte erfreut die Rollstuhl-Tischtenniscracks von Borussia Düsseldorf, die Vereinsmanager Andreas Preuß mitgebracht hatte.

Bei den Mitgliedern des Wirtschaftsclubs in den Schadow Arkaden ist der Termin besonders beliebt: Zweimal im Jahr gibt es die Currywurstlounge, zu der man seine Freunde mitbringen und mit ihnen dort einen schönen Abend verbringen kann. Das Angebot wurde gestern wieder intensiv genutzt, das Team um Geschäftsführer Jobsi Driessen freute sich über 250 Gäste, die sogar von einem Zauberer des Apollo Varietés unterhalten wurden. Rüdiger Goll, Geschäftsführender Gesellschafter des Clubs, begrüßte erfreut die Rollstuhl-Tischtenniscracks von Borussia Düsseldorf, die Vereinsmanager Andreas Preuß mitgebracht hatte.

Sandra Mikolaschek und Valentin Baus waren bei den Paralympics in Rio de Janeiro dabei, Baus gewann die Silbermedaille. "Es war ein großartiges Erlebnis", schwärmte er noch gestern. Der 21-Jährige hat die deutschen Einzelmeisterschaften vor sich und schmiedet Pläne fürs Studium. "Ich möchte gerne Wirtschaftsingenieur werden."

(ujr)
Mehr von RP ONLINE