Kölner Tv-Sitzung: Der Gürzenich ruft für Geisel Helau

Kölner Tv-Sitzung : Der Gürzenich ruft für Geisel Helau

Auch zwei Tage danach zaubert die Szene Oberbürgermeister Thomas Geisel noch ein Lächeln in die Stimme, dieser Moment, als im Kölner Gürzenich das Publikum "Düsseldorf Helau" gerufen hat. Mitten in Köln. Das gab's noch nie, sagt der OB, Zivilisation setzt sich eben durch. Schon 2015 war Geisel mit Ehefrau Vera bei der Aufzeichnung der Kölner Fernsehsitzung, damals eine Sensation, heute schon ein alter Brauch.

Auch zwei Tage danach zaubert die Szene Oberbürgermeister Thomas Geisel noch ein Lächeln in die Stimme, dieser Moment, als im Kölner Gürzenich das Publikum "Düsseldorf Helau" gerufen hat. Mitten in Köln. Das gab's noch nie, sagt der OB, Zivilisation setzt sich eben durch. Schon 2015 war Geisel mit Ehefrau Vera bei der Aufzeichnung der Kölner Fernsehsitzung, damals eine Sensation, heute schon ein alter Brauch.

Bei dem diesmal Festkomitee-Präsident Markus Ritterbach die Geisels im Punker-Look, den Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Henriette Reker auch noch zum Tanzen auf die Bühne bat. "Da haben wir ein bisschen abgerockt", sagt Geisel. War schön. Aber in Düsseldorf war's am Samstag auch "sehr vergnüglich".

(sg)