Karnevalsparty: DEG und Stahlwerk planen die Super-Sause

Karnevalsparty: DEG und Stahlwerk planen die Super-Sause

Dass DEG-Sprecher Frieder Feldmann mit Stahlwerk-Betreiber Stefan Prill bei der DEG-Karnevalsparty am 9. Februar als die Muppet-Show-Spötter "Waldorf und Statler" auftreten, ist nur ein Gerücht. Sicher ist aber, dass Prinz Carsten II. im Stahlwerk ein doppeltes Heimspiel haben wird - ist er doch aktuell oberster Repräsentant aller Karnevalisten der Stadt und stand 1996 beim Eishockey-Meisterschaftsfinale gegen die Kölner Haie im DEG-Kasten.

Dass DEG-Sprecher Frieder Feldmann mit Stahlwerk-Betreiber Stefan Prill bei der DEG-Karnevalsparty am 9. Februar als die Muppet-Show-Spötter "Waldorf und Statler" auftreten, ist nur ein Gerücht. Sicher ist aber, dass Prinz Carsten II. im Stahlwerk ein doppeltes Heimspiel haben wird - ist er doch aktuell oberster Repräsentant aller Karnevalisten der Stadt und stand 1996 beim Eishockey-Meisterschaftsfinale gegen die Kölner Haie im DEG-Kasten.

"Dass ich als Prinz bei meinem Heimatverein auflaufen darf, ist ein absolutes Highlight", sagt Carsten Gossmann. In der vergangenen Session feierte die DEG-Karnevalsparty eine nahezu triumphale Taufe. "Sport und Brauchtum zusammenzuführen, ist mir wichtig. Direkt beim ersten Mal mit der DEG-Karnevalsparty gut 500 Jecken ins Stahlwerk zu bekommen, war ein großer Erfolg", erläuterte Prill. Der soll im Februar 2018 sogar übertroffen werden.

  • Brauchtum : Das Prinzenpaar bedankt sich mit einer Party im Stahlwerk
  • Jeck op Fortuna 2018 : Fortuna feiert Karnevalsparty im Stahlwerk

"Die DEG ist genauso wie Karneval ein Teil von Düsseldorf. Deshalb sollte die DEG auch im Karneval stattfinden", erklärt DEG-Geschäftsführer Stefan Adam. "Für die Fans ist es auch eine gute Gelegenheit, die Spieler mal von einer anderen Seite kennenzulernen." Gut möglich, dass es eine vollkommen andere Seite sein wird, denn die rot-gelbe-Narrerei wird in der Olympia-Pause der Deutschen Eishockey Liga gefeiert. "Da können die Spieler auch mal ein, zwei Getränke zu sich nehmen", so Adam.

Zum Preis von 19,35 Euro werden neben dem Prinzenpaar auch Hally Gally, die Jolly Family, De Fetzer, Alt Schuss, Kai und Kai, Daniela Budde mit der DEG-Tanzshow, Kleefse Töns und Kokolores auf der Bühne stehen. "Ein spannender Mix mit einigen Überraschungen", verheißt Party-Moderator Andreas Mauska.

(tino)