Promi-Tipp : Daniel Rodic muss ins Kino

Da Düsseldorf seine Nachbarstadt ist, verschlägt es den Schauspieler Daniel Rodic regelmäßig hierher. Eine besondere Verbindung hat er zum Gerhart-Hauptmann-Haus, wo er noch

Da Düsseldorf seine Nachbarstadt ist, verschlägt es den Schauspieler Daniel Rodic regelmäßig hierher. Eine besondere Verbindung hat er zum Gerhart-Hauptmann-Haus, wo er noch

während seiner Schauspielausbildung das Stück "Die Ratten" aufführte. "Das war meine allererste Erfahrung vor einem größeren Publikum", erinnert er sich mit "großem Respekt". Er hat noch andere Lieblingsplätze, die er gerne besucht wie zum Beispiel das Ufa-Kino. "Vor eineinhalb Jahren habe ich für ein paar Monate in Düsseldorf gelebt und konnte die Stadt somit intensiver kennenlernen und kann sagen, dass ich mich von Anfang an sehr wohl gefühlt habe." Es sei immer schwer zu sagen, was der genaue Grund sei, weshalb er eine Stadt besonders möge, "aber für mich stimmt einfach das Gefühl, wenn ich in Düsseldorf bin". Gerade drehte Rodic in Hamburg für die neue Serie "Bad Cop", in der er die Rolle des Kommissar-Anwärters Luis Pinto übernommen hat und die ab Donnerstag auf RTL zu sehen sein wird.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE