Promi-Tipp: Choupo-Moting mag's mexikanisch

Promi-Tipp: Choupo-Moting mag's mexikanisch

Seit drei Jahren lebt Schalkes Linksaußen Eric Maxim Choupo-Moting mit seiner Ehefrau Nevin und dem kleinen Sohn Liam in einem gemieteten Haus in einem bereits 1756 errichteten Vierkanthof ganz in der Nähe von Düsseldorf.

Der 28-Jährige, der noch bis Ende Juni bei Schalke unter Vertrag ist, ist ein bekennender Familienmensch. Die wenige freie Zeit, die er zu Hause verbringen kann, genießt der Fußballer in vollen Zügen.

"Oft kommen Freunde zu uns, und wir kochen zusammen. Oder wir fahren nach Düsseldorf in den Medienhafen", sagt Choupo-Moting. Einer seiner Top-Ausgehtipps ist das Restaurant Chidonkey an der Hammer Straße.

  • England : Ex-Schalker Choupo-Moting unterschreibt in Stoke
  • FC Augsburg : Stafylidis wechselt bis zum Saisonende zu Stoke City

"Das ist ein cooler Laden. Und da Nevin und ich gleichermaßen frisches, gesundes Essen wie Salsas, Guacamole, Salate und Grillgemüse, Chipotle-Steak und Hot Chilito mögen, ist dieser Mexikaner unser Favorit unter den Düsseldorfer Restaurants", erzählt der in Hamburg geborene Kameruner.

(dh)