CC-Orden: Jetzt sind die Toten Hosen auch ausgezeichnete Narren

Nach Auftritt im Rosenmontagszug: Jetzt sind die Hosen auch ausgezeichnete Narren

Ehrenmitglieder bei Fortuna sind sie schon, für die DEG setzen sich sie sich ohnehin immer wieder ein. Jetzt haben <a href="http://www.rp-online.de/thema/die-toten-hosen/" target="_blank">die Toten Hosen auch die Weihen des Carnevals Comitees erhalten</a>.

Ehrenmitglieder bei Fortuna sind sie schon, für die DEG setzen sich sie sich ohnehin immer wieder ein. Jetzt haben die Toten Hosen auch die Weihen des Carnevals Comitees erhalten.

CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann überreichte am Abend vor dem Rosenmontagszug den Bandmitgliedern den CC-Orden. Campino trug ihn dann auch während des kompletten Umzugs.

  • Die Toten Hosen rocken den Düsseldorfer Rosenmontagszug
  • Rosenmontag in Düsseldorf 2018: Das sagen die Narren zu den Mottowagen

Die Übergabe geschah im Rahmen des Soundchecks auf dem Areal eines Blumenmarkts in der Flehe. Dorthin war das Hosen-Mobil eine Woche vor Rosenmontag gebracht waren. Die letzte Ausstattung des Gefährts fand dort statt - und beim Soundcheck konnte schließlich ordentlich Krach gemacht werden.

Die Band war als Überraschungsgast im Düsseldorfer Rosenmontagszug mitgefahren. Von einem Wagen aus gab sie ein Konzert und heizte den Jecken ordentlich in. Später sangen die Hosen dann noch auf dem Balkon einer Altstadt-Brauerei.

(ujr)